wieso habe ich denn gar keine Ausdauer (beim Laufen)

5 Antworten

das kenn ich. Die Ausdauer ist eben nochmal eine Sache für sich die du wirklich oft trainieren musst. Du kannst schnell Ausdauer aufbauen aber genauso verlierst du schon nach kurzer Zeit wieder an ausdauer

Ich glaube Laufen ist es eine Sache die entweder zu einem Menschen passt, zu anderen nicht :/ Crosstrainier ist auf jeden Fall die einfachere Variante zum richtigen laufen ;) und da gewinnt man auch an ausdauer. beispielweise kannst du ja vor dem muskeltrainierung und nach dem Training 10-20 min auf dem crosstrainer lauifen

Das Phänomen ist normal: trainierte Radfahrer haben beim Laufen mehr Probleme als trainierte Läufer beim Radfahren. Das liegt vor allem daran, daß Laufen das Herz-Kreislaufsystem stärker beansprucht, es ist "anstrengender". Außerdem werden beim Laufen mehr Muskelgruppen beansprucht und das gesamte Körpergewicht muß mit getragen werden.

Ich nehme mal an, die 120 km fährst du auf flacher Strecke?! Dann entspricht die Belastung grob gerechnet wahrscheinlich gerade mal zu einem Drittel der des Laufens. Trotzdem finde ich es auch etwas komisch, daß du nicht mal 500 m schaffst.

Crosstrainer ist sicher eine gute Alternative für den Anfang. Achte nur darauf, daß die Wattzahl nicht zu niedrig ist, sonst ist der Effekt auch wieder zu gering. Beim Laufen kannst du es ja auch erst mal mit Gehpausen versuchen (1 Min. laufen, 3 Min. gehen etc. und dann steigern mit der Zeit).

Muskelaufbau hat eben nichts mit Cardiotraining zu tun. Es ist aber dringend zu raten, Cardio zu trainieren, denn sonst wachsen bei dir alle Muskeln - außer dem Herzmuskel. Und dann stirbst du früh mit einem schönen Körper und einem kaputten Herz.

Was möchtest Du wissen?