Wieso habe ich das geträumt? (Traumdeutung, etc...)

8 Antworten

Mach dir keine Sorgen, in Träumen können viele absurde Dinge passieren, da musst du dir keine Gedanken drüber machen, die meisten Träume haben keine tiefere Bedeutung. Ich hatte auch schon manchmal Träume in denen ich irgendwelche Leute getötet hab (teilweise wirklich ziemlich brutal) oder ich bin selber fast abgemurkst worden und ich hab niemals mit solchen Sachen Kontakt im echten Leben gehabt (zu mindestens nicht in dieser Art). Nimm Träume niemals zu ernst, unser Gehirn spinnt sich in der Nacht teilweise wirklichen Unsinn zusammen.

Merkwürdiger Traum...es gibt viele merkwürdige Träume! Solange du nicht darüber nachdenkst, ihn zu verwirklichen, ist alles in Ordnung.

Mache dich wegen des Traums nicht allzu fertig. Ich habe auch schon Dinge geträumt, bei denen ich keinen Bezug zu meinem Leben gefunden habe.

Ich möchte hier versuchen, deinen Traum ein bischen zu deuten(auch wenn ich darin sehr schlecht bin):

Natürlich kann der Traum indirekt was mit dem Tod zu tun haben, wobei ich das eher nicht glaube. Es geht in dem Traum darum, dass du von jemanden gezwungen wurdest - evtl. musstest du in den letzten Tagen/Monaten auch Dinge tun, die du eigentlich nicht tun wolltest.

Es kann auch etwas mit der Schule zu tun haben. Habt ihr evtl. in letzter Zeit in der Schule über Amokläufe oder irgendwelche gewaltätigen Auseinandersetzungen(z.B. in der Welt) geredet und/oder sogar diskutiert?

Hast du vielleicht in den letzten Tagen/Monaten einen Horrorfilm angeschaut, in welchem Leute erstochen wurden?

Hast du evtl. in letzter Zeit jemanden verletzt, obwohl du das nicht tun wolltest?

Das waren nur ein paar Denk- bzw. Deutungsanstöße.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

LG Markus

Ich habe oft brutale Träume. Hat dies etwas zu bedeuten?

Hallo,

Ich träume oft davon, wie ich andere Menschen umbringe, oder Aufgaben erledigen muss, in welchen ich Leute umbringen  muss.

Es sind aber keine Albträume, die Träume gefallen mir sogar.

Ich interessiere mich generell sehr für den Tod, schaue gerne Horrorfilme (mitunter sehr brutale) und das passt mir so.

Jetzt will ich wissen, wieso ich immer so brutale Dinge Träume.

Bin ich vielleicht aggressiv oder sadistisch?

Oder hängt das mit meinem Alltag zusammen, dass ich oft Horrorfilme ansehe?

Haben diese Träume eventuell etwas zu bedeuten?

...zur Frage

Was bedeutet es, im Traum zu sterben?

Ich bin letzte Nacht im Traum gestorben, also ich empfand das auch noch als total echt und bin davon aufgewacht...hat jemand eine Ahnung, was das bedeuten kann? Sowas träumt man ja wohl nicht ohne Grund, oder?

...zur Frage

Im Traum umgekippt?

Hallo
Also mir war am Abend etwas schwummrig ;) und bin dann ins Bett.
Ich bin dann im Traum umgekippt, anfangs war ich sozusagen noch "anwesend (im Traum)" während ich umgekippt bin - dann war ich aber weg - ( also habe nichts mehr mitbekommen) dann bin ich im Traum von meiner Ohnmacht aufgewacht mir war aber noch schwarz vor Augen !?
Iwann bin ich dann in echt aufgewacht aber erst eine Stunde später oder so glaube ich.

Kann es jetzt sein, dass ich in echt auch ohnmächtig war ? Oder war das nur ein total komplexer, komischer Traum ?

Danke :)

...zur Frage

traumdeutung; wieso ignoriert ER mich im traum?

Hallo

Ich hatte gerade eine etwas komischen Traum. Es gibt da einen Jungen, der mich schon länger etwas interessiert. Keine Ahnung ob ich was von ihm will, er fasziniert mich einfach. Und also im echten Leben ist es so, wir verstehen uns, manchmal unterhält er sich total gut und viel mit mir, an manchen Tagen "ignoriert" er mich zum grösstenteil. Das verwirrt mich aber jetzt zum wesentlichen. Und wenn ich es ehrlich zugebe, möchte ich 24h bei im sein.m

Im Traum waren ganze viele Leute, wir waren irgend an einer Veranstaltung. Und irgendwie fühlte ich dass es ihm schlecht ging. Er unterhielt sich zwar mit anderen, aber irgendwie hatte ich immer das Gefühl es geht im schlecht. Und ich wollte unbedingt mit ihm sprechen, aber ich stand einfach immer nur da.

Und jetzt; ich weiss nicht ob er mich einfach komplett ignoeriert hat, denn er hat mich niemals angesehen, oder ich ob ich sozusagen "unsichtbar" war, denn ich bin nicht sicher, ob überhaupt jemand mich angesehen hat. Aber ich glaube da waren einige Freunde die mit mir gesprochen haben.

Er aber eben nicht. Nie. Kein einziges Mal.

Was hat das zu bedeuten? Ich versteh es einfach nicht

...zur Frage

Weiß jemand was es bedeutet wenn ein Mord im Traum vorkam?

Hallo Leute, ich hoffe mir kann wer weiterhelfen...ich hab letzte Nacht folgendes geträumt:

Ich hab einen Freund(ist in echt auch mein Freund) mein Ex wollte mich zurück und aus Mitleid hab ich es zugelassen. Wir sind nach einer Party oder sowas am Heimweg aufeinmal kommt ein Mensch mit einer Beeinträchtigung und verfolgt mich und mein Ex war aufeinmal weg. Aus dem Nichts kam ein zweiter Mann mit einer Beeinträchtigung und einer Schaufel und brät meinen Verfolger eins über und er ist Tod. An mehr kann ich mich momentan nicht erinnern aber der Traum beschäftigt mich sehr.

...zur Frage

Die Bedeutung dieses Traumes?

Hallo liebe Community, Gestern habe ich etwas ,schräges´ geträumt. Also, ich habe geträumt, das ich mich mit einer Freundin getroffen hätte und wir halt in der Stadt waren. Wir waren erst bei Kaufhof :D. Dann sind wir auf eine größere Straße gegangen (Falls jemand in Bonn wohnt: Adenauerallee direkt an der Haltestelle Bertha Von Suttner Platzt / Brüdergasse) Falls andere es nicht kennen, sie ist eine vielbefahrane Straße die relativ breit ist, und so kam es mir im Traum vor. Naja jedenfalls war sie im Traum sehr breit und eigentlich garnicht befahren. Die Straße ist um die Ecke einer anderen viel befahrener Straße (Bertha von Suttner Platz bzw. Berliner Freiheit, wo eine Brücke zur anderen Rheinseite ist, wo Busse und auch Bahnen drüber fahren.) Jedenfalls fahr die andere Straße (Berliner Freiheit) gut befahren. Danach kam das eigentliche Erlebnis. Ich war auf der anderen Straßenseite aber meine Freundin (keine Beziehung) und ich haben trotzdem geredet. Sie war an eines der Teppichläden die es in dieser Straße halt öfters gibt. Auf jeden Fall kam da von der Seite der anderen Hauptstraße (Berliner Freiheit) ein Mann mit einer Pistole (Fast wie eine Shotgun nur harmloser, aber so groß). Er war komplett Maskiert (schwarz) außer von der Nase zu den Augen. Er war dünn. Er hatte einen identisch aussehenden Mann hinter sich, der jedoch keine Pistole mit sich nahm. (Ich asoziiere diese Männer denke ich mit dem IS :D, da ich vermehrt (- nicht im Traum) über diese Idioten nachdenke.) Ich habe mich hinter einem Auto versteckt (obwohl es in Echt überhaupt keine Parkplätze in der Straße gibt) und meine Freundin war immer noch auf der anderen Straßenseiteohne Schutz bzw. Versteck. Irgendein anderer Mann war noch da der auch Opfer von der Waffe werden sollte, aber er hat nichts damit zutun, und ich weiß auch garnicht mehr richtig, wie er aussah. Jedenfalls hat der Mann mit der Waffe mich glaube ich gesehen. Er hat kurz auf mich gezielt, ich wollte weglaufen aber dann hat er auf meine Freundin gezielt. Ich ran zum bewaffneten Mann hin, und nahm ihn ganz leicht das Gewehr ab (Ich habe das nur gemacht, um meiner Freundin das Leben zu retten). Der Mann ist hingefallen und ich habe ihm in den Kopf geschossen. Er war tot. Seinen Komplizen habe ich auch umgebracht. Ich habe daraufhin das Handy vom bewaffneten genommen und es behalten (Es war ein modernes Samsung). Später war ich plötzlich irgendwo, habe sein Handy angemacht, und bin auf WhatsApp gegangen, habe dort eine Sprachnachricht von einem bekannten Anscheinend gehört. Es war komplett auf arabisch. Ich kann keine Arabisch.

Naja, aufjedenfall mache ich mir Gedanken. 1. Ich glaube (Realität) ich bin verliebt in das Mädchen. Ich wollte nicht das sie stirbt, und das habe ich im´Schlaf gespürt. 2. Das mit dem IS.

Kann mir jemand sagen, was der Traum bedeutet? Ich habe schon versucht zu recherchieren, erfolgslos. Es bedeutet mir einiges. Ich glaube mein Gehirn will mir klar machen, dass ich ihn sie verliebt bin.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?