Wieso habe ich Angst vor einer Schlägerei?

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Hallo!

Jetzt ist er stolz auf sich , ich stehe als Verlierer da ....Sowohl vor der ´´Öffentlichkeit´´ als auch vor meinen Freunden..

Besser als im Krankenhaus  und Gewinner. Ich ziehe mich in solchen Situationen eh zurück obwohl ich aufräumen könnte. Allerdings auch nicht immer. so habe ich im vergangenen Jahr auf einem Friedhof mal 2 Jungs ansprechen müssen die auf einen Hund eingeschlagen haben.Die haben mich noch ausgelacht - aber nicht lange. Den Hund habe ich dem Tierschutz übergeben. 

Mir persönlich gefällt Kampfsport sehr, denkt ihr dass KS mir hilft ?

Sicherlich , gibt auch Sicherheit. Und es gibt auch Alternativen wie Krav Maga. Krav Maga hat ein ganzes Paket von Angeboten mit verschiedenen Ausrichtungen und Anforderungen. Dazu gehören Fit Fight, Fighters Circle, Krav Maga, MMA – Mixed Martial Arts – Free Fight, Kettlebell – Training, Bulgarian Bag, Crossfit, Boxen und Fitnessboxen, Poweryoga, Cage Fitness und mehr.

Bei der üblichen Übungsform Krav Maga geht es um Selbstverteidigung und Selbstbehauptung. Beinhaltet hauptsächlich Training von Techniken, Beweglichkeit, Reaktion und Koordination. Kraft und Kondition werden aufgebaut

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gehe sowas aus dem Weg, lass dich nicht drauf ein. 

Gewalt ist nur selten die richtige Lösung, du brauchst dich definitiv nicht zu schämen. Aber natürlich darfst du dich verteidigen, aber weglaufen ist im Zweifel die bessere Lösung. Sollen sie sich doch stark fühlen, im Geiste sind sie es nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun, ich denke, du solltest dir ganz einfach die Lokale besser aussuchen, in denen du verkehrst. Wer frühmorgens um vier bis sechs irgendwo in einer Kneipe an einem Spielautomaten rumhängt, darf sich meines Erachtens nicht wirklich wundern, wenn er von irgendeinem Deppen angemacht wird.

Zu der Disco-Situation: Kann sich so nicht abgespielt haben, denn da war mit Sicherheit auch Security-Personal. Das greift bei derartigen Situationen augenblicklich ein und schmeißt den Schläger raus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Leute die auf dich zukommen und betrunken sind..das sind richtige weicheier.. Glaub mir die trinken sich den mut an..und ich vermute egal wie gut du gebaut bist,dass deine haltung und körpersprache sie dazu einladet..in dem Moment wenn sie auf dich zukommen sehen sie anhand deiner reaktion sei es die stimmlage die körpersprache der gesichtsausdruck..dass sie es sich mit dir erlauben können. Du solltest selbstbewusster agieren und einfach mal zuschlagen wenn du dich bedroht fühlst erst dann..mit der zeit kannst du dann auch besser in solchen situationen umgehen und keine sorge jeder hat mal eine aufs maul gekriegt oder so richtig verteilt.. Generell würde ich dir dennoch von solchen Situationen abraten sie sind völlig kindisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn dich jemand schlägt, sofort zurückschlagen, oder zumindest auf den Boden schubsen, das reicht ja schon aus, halt immer angemessen reagieren, auch wenn wer was überkippt würd ich ihn auf n Bode legen xD Respekt ist extrem wichtig, auch um mit sich selber zufrieden zu sein, aber man sollte es nie übertreiben, würde zb. Keine ernsthaft ins Gesicht schlagen, wenn er mir was über kippt, vlt. In den Bauch oder so

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kampfsport hilft dir nicht vor soetwas verschont zu bleiben. Eher negativer wenn du dann man zuschlägst und Kampfsportler bist wird es schnell stressig - Thema Anzeige etc.  Beim Angepöbeltwerden zuschlagen gilt auch nicht als Notwehr/ Verteidigung. Sei einfach wachsam und entwickel ein "Auge" für solche Situationen bzw deren Entstehung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es gibt ja leute die normalerweise drauf aufpassen türsteher oder irgendwer anders die sowas regeln (gehste hin und sagst der macht probleme wird rausgeworfen) oder polizei anrufen und anzeigen
kampfsport ist wirklich nicht gut wenn man es richtig macht polizisten wissen dann glaube ich das du sowas kannst die wissen ja alles irgendwie ^^
sonst nimm einfach seine hand und biege sie um oder so tu ihm nicht weh sondern mach ihn unfähig ''lege seinen körper aufm boden'' sozusagen :D
ich bin ehrlich gesagt auch nicht son typ der gern zuhaut auch wenn ichs gerne mal so richtig tun würde 
ich trinke nicht also werden solche situationen nie vorkommen (nicht oft denke ich) zum glück :)
sonst lass es einfach zu feiern das ändert vieles xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstmal ist es keine gute Idee, in einer Disco zurückzuschlagen. Wenn du Pech hast, machen die Rausschmeißer keinen Unterschied, wer angefangen hat. Wenn dich einer anmacht, aus dem Weg gehen und ggf. die Rausschmeißer informieren. Die sind für sowas da.

Warum dir sowas passiert? Es kann sein, gerade weil du stärker aussiehst und "gut gebaut" bist, dass sich welche meinen, mit dir messen zu müssen.

Tipp: Die Discos meiden, in denen sowas passiert. Meistens sind es ja eher "typische Discos", die ein entsprechendes Publikum anziehen.

Nein, du hast nichts falsch gemacht, weil du nicht zurückgeschlagen hast. Das hätte nur mehr ärger gegeben. Beim nächsten Mal, wenn dich jemand so anmacht, zurückziehen, Rausschmeisser informieren.

Und durch Kampfsport würde dir sowas nicht erspart bleiben. Man müsste genau mal schauen, wie du dich in einer Disco verhältst und dich gibst, um zu schauen, wieso das passiert.  Wie bereits geschrieben kann es sein, dass sich welche einfach mit dir messen wollen, weil du "stärker" ausschaust, als eine Art Mutprobe oder den Freunden was zu beweisen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

manchmal ist es sicher besser die faust in der tasche zu machen als im gesicht des anderen.aber niemand hat das recht dich zu beleidigen zu bedrohen und auch nicht dich wie ein versager da stehen zu lassen.aber wie unser ex Kanzler schon gesagt hat wer kämpft kann verlieren wer nicht kämpft hat verloren.

ich hab manchen kampf gemacht(37 jahre als sogenannter 1%er unterwegs gewesen) und natürlich auch verloren kommt vor schüttelt man ab wie der Hund das wasser.du mußt immer damit rechnen das irgend ein bl...mann kommt und streit sucht.man kann oft genug der Sache durch Gesprächen aus dem weg gehen manchmal auch umdrehen und einfach gehen.nur wenn ich deine seite so lese dann hätte ich versucht die typen zu erledigen.

nur keine angst evt kommt mal jemand und donnert dir ein glas ins gesicht.bevor sowas passiert würde ich mich schon wehren.keine angst zeigen kopf hoch du bist der König der welt anpeilen und dann den ersten kracher landen so das dein Gegner sofort liegen bleibt mit der flachen Hand von oben auf die nase mit der anderen handzeigefinger und Mittelfinger in die lippe gelangt Daumen unters kinn die Sache ist in 10 Sekunden erledigt.wenn dann die freunde meinen sie müßten sich da einmischen drehst du mal die finger bischen hin und her dann wirst du sehen das die stehen bleiben weil der typ so jammert.wird ihm höllisch weh tun aber bleiben keine körperlichen schäden zurück.ansonsten immer versuchen der Sache aus dem wege zu gehen denn der kügere gibt solange nach bis er der blö...e ist.

du brauchst kein Kampfsport was du brauchst ist ein bischen Selbstvertrauen das ist alles.zum schluß noch eins deine freunde sind keine freunde das sind hosen s.........r auf freunde kann man sich verlessen und ist nicht verlassen ok.also kopf hoch Vollgas nach vorne.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf jeden Fall zurückschlagen, am besten erst gar nicht schlagen lassen. Wenn du merkst dass er ausholt oder dich bewusst provoziert, wird es so oder so zur Schlägerei kommen. Vielleicht hast du sogar einen gewissen Ruf, weil du nie zurück schlägst und man mit dir machen kann was man will. 

Beim nächsten mal auf jeden fall zurückschlagen, auch wenn da mehrere sind, meistens ist der jenige der dich anmacht der "Gruppenführer" und wenn du den ausknockst trauen sich die anderen erst gar nicht. Und wenn doch solltest du dich trotzdem so gut wie möglich durchkämpfen. Auch wenn du dann im Endeffekt "kassierst" wird sowas danach nicht mehr passieren weil sie ab dann wissen "er lässt sowas nicht mit sich machen, er schlägt zurück".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gewöhn dir einen Sicherheitsabstand an, für Personen, die du nicht kennst. Dann hast du Zeit zu reagieren. Sollte dir Jemand zu nahe kommen, erwarte das schlimmste und halte seine Arme und Beine im Blickfeld während du in Richtung seiner Augen schaust. Dieser Ausdruck in deinen Augen, der dadurch entsteht, lässt Sie meistens schon zurückziehen. Aber für alle Fälle: Halte deine Rechte bereit und freu dich auf den Adrenalinrausch, der besser ist, als  jede Achterbahn!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Moin, moin ! :D

Du könntest es vielleicht mal mit einem "Selbstverteidigungskurs" versuchen, dort lernst du wie man mit verschiedenen Griffen jemanden UNFÄHIG machen kannst damit er sich nicht währen kann...Aber verletzen tust du ihn auc nicht...

Nur mal ne idee ! :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

....Ich provoziere weder eine Schlägerei , noch gehe ich mit dieser Einstellung ´´Party´´ machen....Ich möchte nur neue Leute kennenlernen Spaß haben und einfach ein lustiges Wochenende verbringen :) 

- Doch jedesmal versauen mir solche **PI**S**S*E*R* das Wochenende 

Was soll ich nur tun ?

Ich bin 1,75 Groß

männlich und wiege ca. 95 KG - ( gut gebaut / kein Fitnessmodel :) )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ghostpaar77
14.12.2015, 02:27

stur anschauen mit dem blick komm ruhig auf sowas hab ich den ganzen abend  gewartet.würdest mir eine Freude machen und nicht still halten bis es zu spät ist.egal was andere sagen du verteidigst dich nur und so d,,,,,,f wie sich das anhört manchmal aber nur manchmal ist gewalt auch eine lösung.

0

Auch wenn es etwas länger her ist. Ich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?