Wieso hab ich plötzlich Angst und Panik davor,bei ihm zu übernachten?

3 Antworten

Ich würde mal sagen, das klingt nach einer psychischen Verstimmung bzw "Krankheit". Die Erkrankung sind dabei weniger deine Bauchschmerzen sondern eher die Angst davor, die scheinbar ja doch relativ groß ist. Womöglich machst du dir auch Druck weil dein Freund erwartet, das du dich mit ihm befasst und nicht den ganzen Tag schläfst und fertig bist, dadurch entsteht ein Teufelskreis der Angst der dich dann auch am Schlafen hindert. Hilfe bekommst du beim Psychiater, gibt aber auch im Netz nützliche Tipps um die Angst bewusster wahrzunehmen und sie dann gezielt zu bekämpfen.

Oooder du isst was falsches bei deinem Freund (zu viel Süßzeug,Blähendes wie Haferflocken,Süßstoffhaltiger Kram, Chips etc ...) das wär die andere Möglichkeit die ich mir vorstellen könnte.

Das mit dem Essen könnte eig zutreffen...ich vertrag so gut wie gar nichts fettiges und wir sind letztens zum MCI gefahren

0

Ne das gefühl kenne ich nicht.da es nicht an seiner familie liegt muß es an ihm liegen.hattet ihr schon sex?wenn nicht hast du vielleicht angst.da ihr euch aber schon recht lange kennt habt ihr wahrscheinlich auch sex.was das nicht schlafen können betrifft ist mir ein rätsel.dafür muß es doch eine ursache geben.hast du mit ihm schon mal darüber gesprochen?jedes mädchen freut sich wenn es das wochenende mit seinem freund verbringen darf und du kriegst panik?ich weiß echt nicht was ich davon halten soll.irgendwas ist hier nicht stimmig.dann soll er die nächsten wochenenden bei dir übernachten.mal sehen was dann passiert.

So sehe ich das auch , ich habe mich immer riesig gefreut wenn ich eine Nacht bei meinem Freund schlafen durfte .

0

Ja,wir hatten vor kurzem erst unser erstes Mal (ich war vorher noch jungfrau,er jedoch nicht),also daran kanns auch nicht liegen...

0

Es muss ja irgendwas vorgefallen sein , das dir plötzlich übel wird wenn er bei dir ist über Nacht . Wenn du es in der Woche nicht hast wenn du alleine schläfst , dann denk mal nach ob da irgend etwas war .

Ich vermute sie hat nicht alles gesagt.so ein verhalten ist nicht normal.aber sie schreibt sie sind immer noch verliebt und sie hätten keine probleme.was soll da vorgefallen sein.ich weiß nicht was ich davon halten soll.

0
@ghasib

Ich auch nicht , aber sowas kommt nicht einfach so ...über Nacht !

0

Bauchschmerzen, kann nicht schlafen

Ich habe seid Sonntag Bauchschmerzen und konnte die Nacht nicht schlafen und bin jetzt sich hellwach. Ich leide nicht unter Übelkeit und habe auch keine Blähungen oder muss auch die Toilette, was kann ich tun um einzuschlafen? PS ich habe keine Wärmflasche

...zur Frage

Ich hab mich übergeben und mir ist immernoch übel :S

Hallo, jetzt weis ich wieso ich nicht schlafen konnte! Ich habe heute anscheinend was falsches gegessen und hatte Bauchschmerzen… eben gerade musste ich mich 2 mal übergeben D: (ich habe es gottseidank rechtzeitig geschafft!!) mir ist immernoch übel und die Bauchschmerzen sind nicht weg :S nun, ich weis nicht ob ic meine Mutter wecken soll und es ihr dann sagen soll? (Weil ich möchte nicht gleich am ersten Schultag fehlen!) oder soll ich einfach morgen trotz dem Gefühl gleich wieder brechen zu müssen und den Bauchschmerzen in die Schule gehen? (Nicht das es etwas ist und stecke Leute an) was soll ich denn machen?

...zur Frage

Bauchkrämpfe und bauchweh am morgen?

hallo leute.. es ist mal wieder soweit das ich bauchschmerzen habe .. ich wache in der früh auf & mir tut der bauch wirklich höllisch weh, dazu kommt das mir so übel ist als hätte ich am vortag zu viel getrunken was ich aber nicht habe.

hatte das vor 1 monat ca schonmal genauso wie jetzt, also wach werden & schmerzen & übelkeit, hab mir nichts dabei gedacht weil das nur 2 tage waren und auch nur ein wochenende & dann war es vorbei, jetzt hab ich es wieder nur stärker .. & nein ich bin nicht schwanger, hatte erst letzte woche meine tage!

weiss jemand was JETZT momentan dagegen helfen kann? sollte das am montag noch so sein besuch ich halt den arzt auch wenn ich meeeega schiess davor hab, kann mir auserdem jemand sagen was der arzt für untersuchungen bei mir machen würde?

danke & liebe grüße

...zur Frage

Was tun gegen sehr starken Heimweh?

Hey zusammen :)

Ich habe schon seit immer eigentlich Heimweh nach meiner Zuhause (Mutter) . Ich habe immer Angst das ihr oder generell jemand aus meiner Familie etwas passiert und ich dann sozusagen nicht dabei sein kann ... Warum ist das bei mir so ? Nun ja Ich war vor einiger Zeit sehr schwer Krank und habe um mein überleben gekämpft und meine Familie war dort meine einzigen Bezugspersonen wo ich wusste das ich mich bei ihnen sicher fühlen kann. Nach dieser Zeit wollte ich meine Angst überwinden und habe öfters mal bei meiner besten Freundin geschlafen bis in einer Nacht mein Hund der mir alles bedeutet hat von einem Auto überfahren wurde. Mir ging es in der Zeit sehr schlecht und wollte gar nicht mehr aus dem Haus. Ich habe es aber geschafft raus zu gehen, jedoch schaffe ich das übernachten noch nicht . Hat vielleicht jemand ein paar Tipps für mich der vielleicht das selbe hat oder sich in meine Lage hinein versetzten kann und mir gerne helfen möchte ? :)

PS: Warum genau Heimweh nach meiner Mutter ? Wir haben ein total tolles Verhältnis und ich kann ihr alles anvertrauen <3

Mit dieser Frage möchte ich kein Mitleid auffordern sondern Hilfe für mein Problem ^^

...zur Frage

Heimweh mit 13!

Hi!:) also ich bin schon 13 und habe extrem heftiges heimweh wenn ich woanders übernachte ... alles fing vor ca. 2 jahren an als ich bei meiner besten freundin geschlafen hab (bei ihr hab ich schon tausendmal übernachtet und bei anderen freundinnen auch) auf jeden fall haben wir abends noch bei ihrer mutter fernsehen geguckt und keine ahnung irgendein krimi ... und danach hatte ich total schiss und konnte nicht einschlafen bis ich mich abholen gelasen hab ... hab danach noch öfters versucht bei ihr oder bei anderen freundinnen zu übernachten hab mich aber immer wegen übelkeit und bauchschmerzen abholen gelassen :( Es ist aber nicht so das ich nach hause will ..aber mir wird schlecht und ich kriege richtige bauchschmerzen ... Ich hab auch nicht wirkliches Heimweh halt nur abends wenn es dunkel wird .. zb auf klassenfahrt oder so will ich mit und auch mal wieder woanders übernachten aber es geht halt nicht .. Ich weiß das es bei mir nur vom kopf aus geht und ich hab auch schon viel versucht damit es weggeht aber ich krieg immernoch abends bauchschmerzen und mir wird schlecht übernächste woche fahren wir zum austausch nach frankreich und ich will umbedingt mit aber ich hab total angst das ich wieder richtig schlimm bauchschmerzen und so kriege und nicht einschlafen kann :( Könnt ihr mir bitte bitte helfen ? Ich glaube am größten ist die angst vor dem heimweh ... wie kriege ich die weg? bitte nur hilfreiche antworten :::(

...zur Frage

Ich kann nicht mehr klar denken und weiß nicht was ich machen soll!

Hallo,

ich weiß nicht mehr was ich tun soll und kann nicht mehr klar denken. Also, ich bin 16 Jahre alt und ich mache seit knapp 6 Monaten eine Verhaltenstherapie weil ich schon immer sehr zurückhaltend war, da es jedoch immer schlimmer wurde hab ich eine Therapie angefangen. Dort wurde dann diagnostiziert das ich eine sozial Phobie und leichte bis mittelschwere Depressionen habe, bei den Depressionen handelt es sich eher um Schübe was heißt das sie mal mehr, mal weniger doll sind.

Jetzt zum eigentlichen Problem, wie in meiner letzten frage schon gesagt, hab ich meinen Realschulabschluss an einer Gesamtschule gemacht und habe die Berechtigung zur gymnasialen Oberstufe, also zum Abitur bekommen. Dort habe ich mich aber überhaupt nicht wohl gefühlt und hab mich selbst so sehr unter druck gesetzt das ich nur noch geweint hab, nicht schlafen und nicht essen konnte. Daraufhin hab ich mich von der schule abgemeldet und mich auf einer Fachoberschule mit sozialem zweig angemeldet, ich war mir bei dieser Entscheidung nicht wirklich sicher dachte aber, das es mir dort vielleicht besser geht. Zum Fachabitur mit sozialem zweig gehört ein Jahrespraktikum, in diesem Fall im Kindergarten. Ich hatte dann also ein Praktikumplatz, hatte aber schon die tage bevor das alles richtig startete ein schlechtes Gefühl und die üblichen Probleme, Schlafstörung etc. Der erste Tag in der schule war für mich der reinste Horror, ich bin nach der 2 stunde gegangen und bin den nächsten tag nicht hingegangen, ohne das meine mutter davon wusste. Nach dem Wochenende musste ich dann zum ersten mal zum Praktikum. Es war der pure Horror für mich, ich hatte die ganze zeit das Gefühl ich müsste losheulen, mir war übel, Bauchschmerzen. Da ich noch leicht erkältet war, hab ich dann meiner Chefin gesagt ich würde gerne zum Arzt weil es mir nicht gut geht, sie war natürlich nicht sehr erfreut hat aber gesagt es wäre in Ordnung. Aber ich konnte dort einfach nicht bleiben ich hatte so eine angst dort. ich bin dann zum Arzt gegangen und wurde erstmal 3 tage krank geschrieben und als meine mutter zuhause war haben wir geredet und dabei bin ich komplett zusammengebrochen und dabei ist mir rausgerutscht das ich die letzten Wochen immer öfter Selbstmordgedanken hatte und ich mich auch selbst verletzt hatte. Daraufhin bin ich am nächsten tag zum Arzt und bin jetzt nun die 2 Woche krankgeschrieben und habe diesen freitag einen Termin in einer psychosomatischen Klinik. ich bin nur bis diesen freitag noch krankgeschrieben und ich weiß einfach nicht mehr was ich tun soll. Ich muss ja irgendwie zur schule oder so und ich will auch unbedingt mein Fachabitur haben, wenn schon nicht das normale, aber ich weiß das ich es in der schule und beim Praktikum nicht aushalten werde und die alten Probleme wiederkommen werden. ich bin so verzweifelt und weiß nicht mehr was ich tun soll. Ich kann einfach nicht mehr klar denken. Ich hoffe auf antworten und Tipps. Danke schon mal für eure Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?