Wieso gucken einige Menschen einen nicht an?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Dafür gibt es keine pauschale Antwort. Viele Menschen sind einfach zu sehr mit sich selbt beschäftigt, als das sie noch Ihre Umwelt warhnehmen könnten. Sie sind selten im Hier und Jetzt und bekommen oft nicht mit, wer & was um sie herum ist. Andere wiederrum sind vielleicht ängstlich, leiden an vielleicht einer sozialen Phobie und können schlecht Blickkontakt aufbauen...

Hierfür finden sich bestimmt noch viele weitere Möglichkeiten.

Ich glaube nicht, dass du wirklich jeden Menschen anschaust. Du sagst du hast das mal ausprobiert und darauf geachtet, also hast du das bewusst getan in dem Moment. Ich glaube nicht, dass dies immer der Fall ist?! das könntest du auch nicht bewerkstelligen. Interessante Menschen schaut man an oder außergewöhnliche

MMNNj 27.06.2013, 09:59

Ja um zu sehen ob der Mensch interessant ist muss man ihn ja mindestens einmal angucken oder?Ja stimmt schon aber in der Regel schau ich die Menschen an die an mir vorbei laufen.

0

Das ist Desinteresse. Manch einer mag es aber auch selbst nicht, angeglotzt zu werden und glotzt deshalb auch niemanden an. Und für wieder andere ist es sogar eine Provokation, angeglotzt zu werden. Deshalb der Spruch: "Wat kiekst'n so? Uff's Maul?"

MMNNj 27.06.2013, 10:01

Naja zwischen glotzen und kurzer Blickkontakt liegt ein gewaltiger Unterschied :D

0
Benito0330 27.06.2013, 10:04
@MMNNj

Schon, aber du meintest ja, dass dich keiner ansieht, aber man bemerkt dich ja doch, sonst würde dich ja jeder über den Haufen rennen. Also schauen sie dich ja doch an, auch wenn's nur für ne halbe Sekunde ist. Länger muss man einen nicht anschauen.

0

Ich gucke auch nicht jeden an der an mir vorbei läuft , das ist normal .

Vielleicht bist du nicht interessant genug? :-P

MMNNj 27.06.2013, 10:02

Kann sein aber dann müsste die Person mich mindestens einmal angeschaut haben um das zu beurteilen :P

0

Was möchtest Du wissen?