Wieso greift meine Werbung nicht richtig?

...komplette Frage anzeigen Beispielbild GelNägel (Design von mir) - (Beauty, Werbung, Jugend) Bespielbild Jugendnägel  - (Beauty, Werbung, Jugend)

6 Antworten

Hallöle,

Deine Frage ist zwar schon ein wenig her dennoch möchte ich gerne ein Feedback hierlassen...

Zunächst zu den Teenies:

Ich könnte mir vorstellen, das einige 13 jährige Mädchen gar kein Interesse an schicken Nägeln haben, weil diese evtl. einfach andere Hobbies bevorzugen, wo schicke Nägel u.U. eh nicht lange halten. Viele haben vielleicht Lust auf schicke Nägel könnten mit 13 Jahren aber dafür niemals 10 oder gar 15 € ausgeben. Die 17 jährigen haben da vielleicht schon mehr Taschengeld im Portemonnaie aber geben dies vielleicht lieber für andere Dinge aus (Kino, Freibad, Kosmetik) und machen sich ihre Design evtl. auch lieber selbst ;-)

Zu den Gel Nägeln/Nagelmodellen:

Bei vielen Menschen führen Nagelmodellagen anscheinend dazu, das die Naturnägel extrem leiden. Zumindest hört man das immer und immer wieder. Ich habe mich auch mal vor etlichen Jahren als Übungsobjekt für Gelnägel zur Verfügung gestellt und ehrlich gesagt ist es meinen Nägel danach auch nicht sonderlich gut gegangen. Deshalb blieb ich damals bei "meiner Nageltante" die Fiberglas verwendete denn das hat meinen Nägel keinerlei Schaden zugefügt.

Auch bei den Erwachsenen ist es aber so das viele sich den Besuch im Nagelstudio nicht mehr bzw. immer weniger leisten können und da es mittlerweile viele Home-Studio Sets gibt gehen wohl immer mehr Leute dazu über, sich ihre Nägel einfach selbst zu machen.

Ich bin auch vor ca. 2 Jahren hobbymäßig auf Nageldesign gekommen und bin zufriedene Benutzerin des Essence Gel Nails At Home Sets. Ein paar meiner Design hänge ich mal als Bilder an.

Mein Tipp:

Die Preise für die 13 Jährigen sollten deutlich günstiger sein als für 17 jährige. Oder Du berechnest die Preise nach der Länge der Nägel, denn Tipps kommen da ja wohl generell nicht zum Einsatz? Zumindest würde ich unter 18 jährigen keine Tipps ohne Einverständniserklärung der Eltern machen.

Dann schreibst Du von zwei Angeboten...Das klingt jetzt u.U. nicht nach einer riesen Auswahl an Möglichkeiten, sondern eher nach Vorgaben bzw. Du kannst nur zwei verschiedene Arten von Nageldesign ;-)

Hast Du Nagelräder/fächer, wo Du verschiedene Designs vorzeigen kannst? Wenn nicht, dann hol Dir welche und verschöner die. Ein Rad z.B. mit allerlei verschiedenen French Designs, ein weiteres mit Sommerdesigns(Früchte, Strand, Palmen, Blumen), eines mit Tierthema (Leoprints, Pfötchenabdrücke usw.), dann eines mit allerlei elegantem für Anlässe wie Hochzeitsfeiern etc., usw. usw.

Pack die Räder ein, fahre gegen Schulschluss zur nächsten Schule und sprich dort Mädels an und verteil 10 Gutscheine für ein kostenloses Design. Mach dort aber nicht gleich Termine aus, damit die Mädels auch ggf. ihre Eltern fragen können, denn es gibt sicher Eltern, die da auch gar nichts von halten und sich sonst evtl. bei Dir beschweren!

Nun abwarten was passiert. Wenn von den 10 Gutscheinen nur 5 zu Dir kommen, die aber begeistert sind von Deinen Designs, dann sind das 5 Menschen die Werbung für Dich machen und sich Deine Designs über Mundpropaganda weiterverbreiten und so dann hoffentlich weitere Interessierte bringen :-)

Generell solltest Du aber noch irgendwie an Deiner Angebots und Preisübersicht arbeiten.

So, und nun ein paar von meinen Self-Made Designs und viel Glück Dir.

LG Trinity

Hibiskus Nailart - (Beauty, Werbung, Jugend) WildLife - (Beauty, Werbung, Jugend) FruityFrench - (Beauty, Werbung, Jugend)

Also zu den Jugendnägeln kann ich nur sagen, dass soweit ich (18 Jahre) weiß viele Mädels Gelnägel haben dürfen und es in deiner Announce so beschrieben wird, als ob du auch den 17 Jährigen Nageldesigns anbietest, die auch 13 Jährige ansprechen und das wollen die natürlich nicht. Auch wollen meist die 13-15 Jährigen Nagelsticker und so "Kram" gar nicht so, sondern wenn da eine Gelnägel hat, die richtig schick sind, kommt das besser an, als so "Pink-Neongelb-Flashlight-mit-Bienensticker" oder so. Also, ich denke es ist ZU "kindlich" angesprochen.. das würde mich nicht unbedingt ansprechen in dem Sinne, auch wenn ich jetzt 1 Jahr älter bin als vorgegeben.

Vielleicht könntest du mal Werbung in der Tageszeitung machen. Nicht in den großen, überregionalen. Einfach nur im Stadtspiegel (oder wie das halt bei euch heißt), der zweimal pro Woche kostenlos im Briefkasten liegt. Diese Anzeige könntest du in Form eines Gutscheins machen. Ich finde auch, dass deine Anzeigentexte sehr lang sind. Ich würde die kürzer halten.

Ein Tipp am Rande. Du hast geschrieben, dass du manche Fotos im Internet gefunden hast. Damit würde ich aufpassen. Du kannst nicht einfach fremde Bilder über Google raussuchen und dann auf deine Anzeige drucken. Damit verstößt du gegen das Urheberrecht. Ich denke, dass das Foto mit den bunten Nägeln nicht selbst gemacht ist. Das sieht schon professioneller aus. Das erste Foto - mit beiden Händen übereinander - sieht selbst gemacht aus. Ich finde dieses Foto auch nicht sehr ansprechend. Zu dunkel, leblos und unharmonisch. Lese dich doch im Internet mal ein wenig über Fotografie ein. Mit ein wenig Aufwand bekommt man auch mit einfachen Kameras schon ein paar schöne Fotos hin.

Woran liegt es, dass meine Werbung nicht den gewünschten Erfolg bringt?

Schwer zu sagen - ich gehöre nicht zu Deiner Zielgruppe. Mund-zu-Mund-Propaganda könnte aber geeignet sein. Sprich ein paar Mädchen und junge Frauen mal persönlich an und mache ihnen dann eine Top-Arbeit kostenlos. Wenn deren Freundinnen dann neidisch werden... Auch eine "Kooperation" mit einem beliebten Friseursalon wäre eventuell eine Idee?

Ja stimmt, das ist vielleicht noch eine Idee! Danke!

0

Das du keine / wenig Kunden hast könnte auch einfach daran liegen, dass der Markt vollkommen übersättigt ist. Die Innenstadt vieler Orte besteht quasi nur noch aus Dönerbuden, Handyläden und "Nagelstudios".

Das ist hier aber überhaupt nicht so.

In der Umgebung ist noch ein Nagelstudio und die bieten für Junge Mädchen gar nichts an und GelNägel kosten ab 50 €.

0

Nur ein Vorschlag .

Mache zwei , drei Mädels die Nägel so top ,und stelle dich mit denen

vor Discothek/Club/Schule und halte deine Flyer bereit, um sie den

potentiellen Kundinnen in die Hand zu drücken.

Dann sehen die gleich die Resultate , und vielleicht gewinnst du da

Interressentinnen .Verzichte bei der Werbeung auf eine Altersbegrenzung.

VIel Erfolg Pw (-:

Was möchtest Du wissen?