Wieso glaubt Deutschland sich in den österreichischen Wahlkampf einmischen zu müssen?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Die beschxxten deutschen Politiker, die du meinst, sind nicht repräsentativ für die "Deutschen", sie haben sich Lichtjahre vom Volk entfernt, leben im Wolkenkuckucksheim und haben sich in Europa isoliert.

In Wirklichkeit sind wir alle froh, vor allem wir in Bayern, dass Österreich die Reißleine gezogen hat. Und du wirst sehen, unsere Wahlergebnisse werden sich euren annähern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich wird bei uns kommentiert wie es bei unseren Nachbarn aussieht. Da wir in einem Europäischen Bündnis leben ist es auch für uns interessant wie es in Österreich so weiter geht. Da werden Hoffnungen geäußert und vor Tendenzen gewarnt. Österreich hat ja auch monatelang ständig die Deutsche Politik kritisiert und eine Änderung verlangt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einmischen ist etwas anderes als zu kritisieren.Wenn dem so wäre hätte Herr Faymann sich auch schon zig mal in die deutsche Politik eingemischt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deutschland mischt sich nicht in den Wahlkampf bei den Österreichern ein.

Kritik am Wahlergebnis oder Kommentare dazu sind jedem erlaubt und keine Einmischung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Anhand dieser Aussage:

Ich sag nur: Siegmar Gabriel (SPD) 

Würde ich mal sagen: Unsere Politiker quatschen immer viel. Vor allem heiße Luft und Empörung.

Es wurde früher auch seitens der Politik viel behauptet hinsichtlich Meinungsfreiheit und Pressefreiheit. Jetzt ist die Situation in der Türkei noch viel schlimmer geworden und mittlerweile werden sogar wir zensiert.

Mehr als leere Worte sind da halt einfach nicht zu erwarten, daher würde ich nicht von "Einmischen" reden. Das ist nur reine Image-Angelegenheit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Manche Deutsche Politiker glauben sie müssen sich in die Politik eines anderen Landes einmischen, aber wenn es um die Türkei geht also Erdogan dann trauen sich die Eierlosen Deutschen Politiker nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vor fremden Türen kehrt es sich immer einfach als vor der eigenen! Wobei ich es schon ok finde, wenn darauf aufmerksam gemacht wird, dass eine Wahl Hofers zum BP äußerst kritisch wäre. Immerhin hat er das aktuelle Parteiprogramm der FPÖ mit verfasst! Vielleicht hört ja der ein oder andere den Appell. Glauben tu ich es allerdings nicht! ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hat Deutschland das getan? Inwiefern?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zuckerlilly
27.04.2016, 13:05

Ich sag nur: Siegmar Gabriel (SPD) 

1

Du musst hier unterscheiden zwischen "Einmischen" und "eine eigene Meinung dazu haben".

Letzteres trifft wohl eher zu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Großkotz mischt sich überall ein bis alles in Scherben zerfällt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum glaubt Erdogan sich ins Deutsche Rechtsystem einmischen zu dürfen??

Die Antwort ist gleich. Weil sie Bock drauf haben ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?