Wieso glauben Infokrieger die NWO ist der Kommunismus?

3 Antworten

Na, ich würde mal sagen das glauben nicht nur diese "Infokrieger", das glauben die Kommunisten selbst auch. Z.B. Wurden in China während der Kulturrevolution unzählige Plakate aufgehängt auf denen ein Angehöriger einer kommunistischen Jugendorganisation mit einem riesen Hammer eine Jesus- und ein Buddhastatue etc. zerschmettert und darüber der Schriftzug "Zerstört die alte Welt, schafft die neue Welt - den Kommunismus".

Marx hat auch gesagt dass das Ziel der Kommunisten die gewaltsame Abschaffung aller bisheriger Gessellschaftssordnung ist. Wenn man also die alte Weltordnung zerstört um mit mit dem Kommunismus eine neue zu schaffen denke ich ist es doch nicht falsch zu sagen das die Kommunisten eine neue Weltordnung wollen und das sagen sie doch selber.

Weil sie keine Ahnung haben und mit irgendwelchen Schauergeschichten um sich werfen um Aufmerksamkeit zu bekommen.

Die NWO ist sicherlich nicht kommunistisch. Im Kommunismus kann es keine Herrschaft geben es ist eine Nichtherrschaft.

Weil es meistens rechtsradikale Spinner sind.

Was möchtest Du wissen?