Wieso gilt das Tetra Pak eigentlich als umweltfreundliche Verpackung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Weil Tretrapack ein Recyclingsystem entwickeln lassen hat, dass aber so kompliziert ist, dass es keiner benutzt, der Kram wird einfach verbrannt. Es sind übrigens fünf Schichten: Plastik, Aluminium, Pappe, Plastik und Farbe. Auch wandern chemische Produkte wie Mineralöle, Weichmacher und sogar Dioxin ins Lebensmittel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von neuerprimat
17.06.2016, 13:43

Davon wusste ich nichts. Wieso gibt es die Milch denn dann nicht einfach in HDPE Flaschen wie in den USA? Das wäre doch viel einfacher!

0
Kommentar von scheggomat
17.06.2016, 14:19

Es sind sogar 7 Schichten, aber egal. 

Die verwendete Folie enthält weder Dioxin noch Weichmacher und die Kartons werden auch nur auf Wunsch mit diesen Erdölfarben bedruckt. 

Dioxin entsteht nur, wenn man PE-Folie verbrennt. Und das auch nur, wenn Flamminhibitoren zugesetzt werden, was bei Tetrapak nicht der Fall ist. 

0

Ich bin ebenfalls der Meinung, dass dieses Image nicht ganz erst zu nehmen ist. Vermutlich muss man es halt im Verhältnis sehen: besser als Wegwerfplastik, aber schlechter als Glasflasche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von charlynickel
17.06.2016, 13:19

Wegwerfplastik kann man kann man vor dem endgültigen Müllwerden nochmal wiederverwerten, bei Tretra ist aber nichts mehr zu machen. Wie Du sagst es geht nichts über eine Glaspfandflasche und da geht auch nichts ins Produkt über.

2

Aber Erdöl ist doch ein reines Naturprodukt, oder?

Und aus diesen Wertstoffen gibt es dann diese Plasteblusen und -hosen, die weggehen, wie warme Semmel.

Alles heute etwas anders geworden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von neuerprimat
17.06.2016, 13:00

Jaaaahaaaa... aber dennoch würde es der Umwelt mittelfristig (damit meine ich so lange es den Menschen gibt/geben wird) nicht gut tun.

Das sich auf der Welt nach den Menschen irgendein Gleichgewicht einstellen wird ist mir klar. Also den Begriff "Umwelt" bitte immer als "Menschenfreundliches Biotop" verstehen (so wie es auch fast alle automatisch handhaben).

Danke.

0

Was möchtest Du wissen?