Wieso gibts ohne Pc für mich kein Spaß am Leben?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Du scheinst ein Problem damit zu haben, ins Jenseits gelangen zu können, womit ich meine, daß es auch jenseits des PC ein Leben gibt, das man zunächst in genügendem Umfang kennenlernen muß, um wissen zu können, ob man daran Spaß hat oder nicht.


Weil du es noch nie (oder schon lange nicht mehr) hast ausprobieren müssen. Du würdest staunen, wie schnell du kuriert wärst, wenn du plötzlich keinen mehr zur Verfügung hättest. Ich schätze, nach zwei Wochen wärst du ein anderer Mensch.

Weil auch du eine Psychischie einschränkung momentan besitzt. Liegt definitiv nur in der Vergangenheit was sich immer jede sekunde in deine Gegenwart auswirkt wenn du dich nicht bereit erklärst und einen Gewissen willen mit dem nötigen Mut aufbringst.

Wahrscheinlich hast du halt eben dich immer mit deinem Pc seit kindheit beschäftigt und hast garkeine Zeit für deine Umgebung deine Ausenwelt gegeben. Eventuell hast du es gemacht aber war wohl wie wenn ein Piano auf dich geflogen sei als du gerade dein Zuhause verlassen wolltest. Wurdest wohl von der Außenwelt nicht gerade aktzeptabel genug behandelt. Daher findest du auch keinen gefallen an der Außenwelt wo es eben kein Pc gibt.

Du solltest aber dich nicht von dem was war abschrecken lassen jede sekunde dreht sich die welt ums neue und jede sekunde ist neu also passiert nicht immer exakt das selbe es verändert sich da drausen also versuche mit ins fluss der Veränderung und Verbesserung reinzuspringen. Am Anfang ist es eben hart weil man da sehr mit dem Selbstbewusstsein zu kämpfen hat. Daher sollte man auch nicht gleich das handtuch an den stuhl werfen und drauf sitzend weiter pc suchten.

Verplane deine Zeit mit anderen sachen für den ganzen tag als für den PC. Pane auch dinge die nicht so magst. Plane deine zeit damit geld zu verdienen oder noch mehr rauszuholen. Mach etwas was eben nicht gerade die Norm entspricht was die gesellschaft tut. Nur so kommt man auch weiter bin ich der meinung.

Du musst aufjedenfall viel aktzeptieren und einfach nur tun.

Hast schon recht mit allem aber habe nichts zutun außer auf der couch am Handy zu liegen draußen kann ich auch nichts machen mit 21 früher ging das mit draußen rum chillen aber irgendwann hört das auf 

0
@beendho

Du beschreibst dich gerade wie eine Maschine in einer Firma die keine Aufgaben mehr hat. Dann setze dir neue Ziele. Arbeite Hart spare für ein Auto und kauf es dir in paar jahren Bar. Geh aus lerne neue leute kennen interessiere dich für Natur und entdecke die Welt. Es gibt immer was zu tun. Wer nichts tut. Den holt die Zeit ein und er verreckt schneller als er überhaupt nachdenken kann.

Mit 21 musste ich z.b. meine Familie versorgen undso. Es gibt imemr was zutun. auser chillen arbeite mehr. usw

0
@Cistale

Das ist das Problem Autos interessieren mich nicht und Beziehungen dühren kann ich auch nicht da ich irgendwie keine Liebe empfinde oder empfinden kann alles ist so langweilig außer das Zocken...

0
@beendho

nawenn du einen festen job hast dein leben normal und sicher verläuft du keine kinder oder familien wunsch hast und ab und an mit freunden weg gehen kannst.. warum beschwerst du dich dann ?

Du willst es halt nicht anders und gut ist. Wenn du damit zufrieden und weiterhin ein guter mensch bist. Warum willst du dann an anderen dingen spaß haben ?

0

guten Abend ich kann verstehen dass du den Spaß ohne PC am Leben verloren hast aber das liegt nicht an dir sondern es liegt daran dass sich keiner mehr mit einem anderen Menschen befassen möchte denn würde man sich untereinander mal miteinander befassen und sich auf die Art und Weise seines Gegenübers einlassen wollen mit dem man sich vorstellen könnte befreundet zu sein dann wäre das Leben auch wieder mit Spaß erfüllt heutzutage es schafft es ja noch nicht mal die Gesellschaft zum größten Teil die Menschen richtig zu beurteilen warum nicht weil sie es nicht schaffen sich mal mit dem Menschen an sich zu befassen nur noch mit sich selber leider aber ich lerne immer wieder gerne neue Leute kennen und bin auch bereit mich mit dem Menschen ansich auseinanderzusetzen und dann merkt man auch dass man auf dieser Ebene schnell und gute Freunde finden kann.

weil der pc gewöhnung ist mach mal was anderes was du noch nie gemacht hast und zieh dein stromkabel aus dem ding raus und verbrenne es oder schmeiß es ins wasser . Du musst dann mal ein paar tage ohne pc auskommen und es wird für dich nicht zur routine . Es liegt an der regelmäßigkeit . ! Wenn zum bsp. jemand 1 woche durchzockt . Ab dann maln monat pause macht ist er nicht so süchtig als wenn jemand jeden tag 20 min vor seinem Laptop sitzt oder zock mall so lange am stück und zwing dicheine woche nur zu zocken dann wirst du auch irgendwann keine lust mehr haben ! 

Weil du möglicherweise ein sehr eindimensionales Leben führst.

Gibt es schon, aber durch den PC kannst Du ihn nicht mehr wahrnehmen.

Tja.
In der Kürze liegt die Würze ;) 
Hast du kein Spaß am Leben, dann muss man dich wohl oder Übel draußen an die Wand ankleben :c 
Glaub mir, geh ein paar mal raus und die Natur zieht dich förmlich an! 
Dieser frische Geruch von gemähtem Rasen :o oder diese Frische Luft am Morgen x3

Weil der PC für Dich zum Ersatz für Leben mit allen seinen Facetten geworden ist.

Das sind Anzeichen einer PC-Sucht.

Was möchtest Du wissen?