Wieso gibt mir meine Lehrerin ohne Grund eine schlechte Note?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Du solltest dringend ganz freundlich nachfragen, weshalb du diese Note bekommst. Die Note setzt sich ja zusammen aus schriftlicher und mündlicher Leistung. In Mathe meist 80% schriftlich und 20% mündlich, aber das legt deine Lehrerin am Schuljahresanfang fest. Vielleicht ist ihr ein Fehler unterlaufen. Ich kann das nicht nachvollziehen.

Und es ist auch eine gute Idee zu erfragen, wie du dich verbessern kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Selina05
18.06.2017, 22:23

Danke für deine Antwort 😊 ich werde morgen einfach mal zu meiner Lehrerin gehen und sie darauf ansprechen denn das ist nicht möglich dass ich eine 4+ kriege(meint meine große Schwester und meine Mutter auch).vielleicht ist ihr ja wirklich ein Fehler unterlaufen...

0

Rein die drei Noten genommen wäre das eine glatte drei: 2 + 2 + 5 = 9 : 3 = 3. Hier ist natürlich die Annahme gegeben, dass alle Arbeiten die selbe Wertigkeit haben.

Wo erst einal das Problem liegt sind die anderen Noten. Das du dich immer benommen hast ist schön, aber was ist mit der mündlichen Note? Nur benehmen bringt dir nichts, du musst schon selbstständig aufzeigen und dich bemühen um auch mündlich gut zu stehen. Dann kommt hinzu welche Note du im letzten Halbjahr hattest, denn die fließt in die Jahresnote mit ein und ob etwige Hausaufgaben fehlten. Eine unserer Lehrerinnen vermerkte z. B. immer für drei vergessene Hausaufgaben eine 6 für die Mündliche Leistung, die mit den anderen mündlichen Beurteilungen im Schuljahr zusammenfloss. Da konnten die Hausaufgaben eine Note auf der Kippe schon mal ins schlechtere geraten lassen. Und dann haben wir natürlich noch das Thema Entschuldigungen. Wenn du diese für die verpasste Hausaufgabenkontrolle nicht hattest, kann sie dir eine 6 eingetragen haben.

Gut gewesen wäre zu erst selbst mit der Lehrerin zu reden. Nicht vorwurfsvoll sondern nach der Stunde fragend warum die Note nun ist wie sie ist.Du hast zwei Arbeiten mit 2 geschrieben, da muss mehr hinter stecken damit aus einer 2 eine 4 wird.

Nun da schon deine Mutter mit ihr reden wird, warte die Sache ab. Informiere deine Mutter detailliert über die dir bekannten Noten und etwaige Verfehlungen oder verpasste Aufgaben. So weiß deine Mutter über alles bescheid und kann auch noch einmal mit deinen Fakten argumentieren.

Am Rande, sollte die Zeit noch sein (keine Ahnung wann bei euch die Noten endgültig eingetragen werden müssen), schlag doch noch ein Referat vor. Das wäre noch eine Alternative um die 3 zu holen wenn der Blick auf die Noten kein anderes Ergebnis als 4+ ergibt.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Selina05
17.06.2017, 22:08

Danke für deine Antwort:) ich hab mich ja schon mal gemeldet und das mehr als meine Freundin und ich verstehe es einfach nicht,meine Lehrerin hat mir erst neulich gesagt das ich mich sehr verbessert habe und sie kann einfach keine Noten geben.

1

Vielleicht könntest du wegen der schlechten Note nochmal mit deiner Lehrerin reden? Und ich kenne zwar euer Verhältnis nicht wirklich aber meistens geben die Lehrer ungerechte schlechte Noten, wenn sie den Schüler nicht mögen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Palutenina
17.06.2017, 21:53

Achso deine Mutter redet ja mit ihr. ups. xd

1

"Wieso gibt mir meine Lehrerin ohne Grund eine schlechte Note?"

Wie kommst du zu der Behauptung, dass es keinen Grund gebe? Wie andere bereits geschrieben haben, setzt sich die Gesamtnote aus der schriftlichen und der mündlichen Note zusammen.

"Denkt ihr meine 4+ im Zeugnis ist gerecht?"

Das können wir doch gar nicht beurteilen, schließlich kennen wir deine mündlichen Leistungen nicht.

"Was kann ich tun damit ich eine 3- kriege?"

Du könntest deine Lehrerin um ein Gespräch bitten, in dem sie dir erklären wird, was du tun kannst, um deine Note zu verbessern. Wenn du die Note für ungerechtfertigt hältst, kannst du ihr das auch in diesem Gespräch sagen, aber natürlich mit Begründung. Es kann sein, dass deine Lehrerin dann noch einen Anlass sieht, die Note zu ändern, ich halte es allerdings für unwahrscheinlich. Aber so ein Gespräch kann dir natürlich auch für deine zukünftigen Leistungen helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du an dem Tag, an dem Du gefehlt hast, eine Entschuldigung abgegeben hast, dann solltest Du eigentlich eine 3 bekommen.

Fehlt die Entschuldigung und Du hast dafür eine 6 bekommen, sieht es schon wieder anders aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Selina05
17.06.2017, 21:58

Ich habe gleich am nächsten Tag wo ich wieder da war eine Entschuldigung abgegeben:)

1

Wie sieht es denn mit deiner mündlichen Mitarbeit aus? Diese zählt nämlich 50%.

Ansonsten einfach nachfragen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Selina05
17.06.2017, 22:09

Also ich hab im mündlichen mehr also meine Freundin gesagt und hab immer alle Entschuldigungen gleich abgegeben am nächsten Tag.

1

Hast Du denn auch münddlich mitgearbeitet? Das wird ja wohl auch benotet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Selina05
17.06.2017, 22:05

Ja und ich habe im mündlichen mehr gesagt als meine Freundin

1

Jeder Lehrer ist verpflichtet, die Note zu begründen. Dass Deine Mutter dahingeht, ist schon ganz gut. Es zählt auch die Note vom Halbjahreszeugnis mit - vielleicht hast Du auch nicht alle Teilnoten richtig im Kopf. Mündliche Noten werden auch gemacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Selina05
17.06.2017, 21:53

Danke für deine Antwort:) ich hab im mündlichen mehr gesagt als meine Freundin deswegen ist es unlogisch...

1

eigentlich hättest du bei den noten noch eine 2 kriegen müssen ( gut ich weiß jetzt nicht wie viel diese hausaufgabenkontrolle zählt aber eigentlich setzt sich die note ja aus dem mündlichen und schriftlichen zusammen )

wie stehst du denn mündlich ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Selina05
17.06.2017, 21:56

Hat sie nicht gesagt. Also als sie die Note gesagt hat, hat sie mich dann auch gleich wieder weggeschickt also meine Lehrerin

1
Kommentar von Selina05
17.06.2017, 21:57

Das würde ich dann aber sie mal am Montag fragen denn ich möchte ein Gespräch zu dritt führen (Lehrerin,Mutter und ich)

1

Hattest du an dem Tsg, als ihr die Hausaufgabenkontrolle geschrieben hattet, wo du gefehlt hast, entschuldigt gefehlt? 

Denn deine 2 Arbeiten und die Note in der einen Hausaufgabenkontrolle,  die du mitgeschrieben hast,  sind von der Note her eine 3.

5+2+2=9:3=3

Welche Note hat deine Freundin in der Kontrolle,  in der du gefehlt hast?

Daie Note würde eventuell ihre 3 erklären. 

Und sitzt du irgendwo, wo du genau sehen kannst, dass deine Freundin gerade am spicken ist?

Du hast geschrieben,  bei der einen Kontrolle hätte sie gespickt.

Und was genau meinst du mit?:

"Und ich hab mich immer benommen."

Heißt das, dass du immer die Aufgaben gemacht und dich nicht, wie sie, geweigert hast? 

Und du schreibst, als ob du ein wenig "neidisch" auf deine Freundin bist.

Könnte das nicht zufällig sein?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Selina05
17.06.2017, 22:19

Also ganz ehrlich ich bin schon neidisch auf meine Freundin für die 3- :/ denn diese ist meiner Meinung nach einfach unverdient. Und ich war ja am Tag wo meine Klasse die zweite HA Kontrolle geschrieben hatte nicht da und dann hat die mir am nächsten Tag erzählt, dass sie alle Aufgaben einfach aus dem Heft dort abgeschrieben hätte also sie hat gespickt und dass vor den Augen unserer Lehrerin! Und sie hatte das schon immer so gemacht, dass se iwie versucht zu spicken.  
Und ich sitze in der zweiten Reihe in der Klasse also ich kann gut alles sehen und meine Freundin sitzt gleich eins neben mir

1
Kommentar von Selina05
17.06.2017, 22:24

Und manchmal ruft meine Lehrerin ein paar Schüler nach vorne an die Tafel damit die eine Aufgabe berechnen können. Aber meine Freundin hat diese öfters verweigert also einfach mal nach vorne zu gehen weil sie keine Lust hatte. Und wenn die Lehrerin mal mich aufgerufen hatte, dann bin ich auch nach vorne gegangen und habe mich bemüht die Aufgaben gut  und richtig zu berechnen

1

Was möchtest Du wissen?