Wieso gibt man heutzutage so viel Geld für ein Smartphone aus?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Mein 12 Jahre altes Motorola W220 tut es immer noch und ich hoffe noch laaaaange.  Das Teil hat mal 35€ gekostet und ich finde das ist teuer genug gewesen. Mehr wie das ich erreichbar bin oder selber mal jemanden erreichen kann reicht aus.

Dieses ganze Whatsapp, Twitter und Facebook damit ich ständig meinen Kopf nach unten geneigt halte brauch ich nicht. Ich möchte die Welt sehen und nicht den Straßenbelag einer Stadt.

Und einen Vertrag der mich nichts kostet hab ich auch, es sei denn ich telefoniere in ein fremdes Netz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerNerdigeBert
17.09.2016, 20:40

Woher kriegt man den Vertrag, der nichts kostet?

0

So, gibt man "so viel Geld" für ein Smartphone aus?

Also meines hat EUR 95,- gekostet. Samsung S3 mini. Und ich verwende das Smartphone, um googeln zu können, wenn ich unterwegs bin. Zum Beispiel, wann die nächste Bahn fährt. 

Außerdem kann ich so überall meine E-Mails lesen, ohne erst ein Internetcafé suchen zu müssen. 

Einmal hat mir das Smartphone auch eine Wartezeit von ca. 15 Minuten in der Schlange gespart. Das war am Flughafen Hamburg, wo es keine Automaten gab, um sich die Bordkarte auszudrucken. Aber mit dem Smartphone konnte ich sie mir herunterladen, während ich in der  Schlange stand :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich persönlich gebe keine 50 Euro aus! Ich benutze noch ein 15 Jahre altes Tastenhandy. Ich kann anrufen und angerufen werden, das reicht mir.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerNerdigeBert
16.09.2016, 22:39

Tolle Einstellung. Die guten alten Tastenhandys sind doch am zuverlässigsten.... und der Akku hält ewig lang.  Ich würd's ja auch so machen wie du, aber Whatsapp, E-Mail..... etc. das INternet hat mich im Griff und ich hasse es

0
Kommentar von DonKingOne
16.09.2016, 22:52

Geht mir auch so.

1

Der Text deiner Frage ist nonsense.
Nichts desto trotz, laut führenden Analysten werden Smartphones in der Zukunft trotz mehr Technik immer billiger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei den Meisten dient das Smartphone der Orientierung. Wenn man sieht wie viele rumlaufen und das Gerät vor sich halten, befolgen sie nur die Anweisungen der Software.

So behalten die Geheimdienste die Kontrolle. :-)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil alle Menschen darauf reinfallen.
Die sind nicht alle wach!

Sie wollen immer das Aktuelle Smartphone haben. Sie sind nicht dankbar, was sie jetzt in dem Moment haben.
Außerdem nennt man das heutzutage kein Smartphone mehr sondern ein Spielzeug. Ein Handy ist ein Gerät, wo man eine Nummer anrufen kann, das war's.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil menschen immer das neueste haben wollen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Genau und auf der dunklen seite des mondes leben die nazis

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?