Wieso gibt es zu Luft nur veraltete Technik?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Die Frage ist: Wozu? Es fliegen noch eine ganze Reihe von Flugzeugen umher, deren Entwicklung mitunter fast 50 Jahre zurückliegt. Dass die immer noch fliegen, hängt aber nicht damit zusammen, dass in den CHefetagen der Airlines nur Oldieliebhaber sitzen, sondern damit, dass sich das Konzept bewährt hat und immer wieder im Detail verbessert wurde. Darüber hinaus, die Entwicklung des A380 beispielsweise hat bis zum heutigen Tag 20 Milliarden Euro verschlungen! Solche Summen kann man nicht mal eben jede Woche ausgeben, um ein Flugzeug zu haben, das in der luft stehen bleiben kann.

Zumindest Boeing plant bis dieses als auch das nächste Jahrzehnt, gar keine neuen Flugzeuge im zivilen Bereich mehr zu entwickeln, sondern alte Konstruktionen zu verbessern. Aktuellstes Projekt ist da die MAX-Reihe der 737, die aber, was Effizienz, verbrauch und Technik anbelangt, kaum noch etwas mit dem Ursprungsmodell von 1969 zu tun hat.

Das ist keine "veraltete", sondern bewährte Technik! Ein Flugzeug kostet außerdem nun mal ein paar Euro mehr als ein Auto, und man tauscht es daher nicht alle paar Jahre, sondern es fliegt erst einmal 20-30 Jahre in Europa und wird dann noch irgendwohin verscherbelt. Daher sind logischerweise diese Flugzeuge "irgendwo" auf dem Stand der Technik von vor mehreren Jahrzehnten, z.B. fliegen noch so ein paar Ilyushin und sowas aus den 1960er Jahren nach Nordkorea. Nicht mehr auf dem neuesten Stand, aber solange es fliegt ...

Eine Technologie die es in de Forschung schon gibt dann auch in ein funktionierendes Produkt umzusetzen ist eine der großen Herausforderungen unserer Zeit. Nicht alles was technisch machbar erscheint lässt sich heute auch gleich umsetzen. Da sind so Fragen wie Kosten zu beachten. Dann gibt es noch Sicherheitsvorschriften und noch so einige andere Probleme. Schau einfach mal wieso z.B. Cargolifter den Bach runter gegangen ist.

Ein Flächenflugzeug wird niemals wie ein Rotorflieger agieren können. Dazu gelten da grundsätzlich andere physikalische Grundgesetze. Selbst der Osprey, eine Mischung aus Heli und Flugzeug ist nicht ganz unproblematisch.

Aber es gibt ja in Deutschland die Möglichkeit Luft- und Raumfahrttechnik zu studieren. Das wäre doch eine Aufgabe für dich.

Wieso gibt es zu Luft nur veraltete Technik?

Tja, wahrscheinlich, weil sie sich bewährt hat! Was verstehst Du denn unter "veralteter Technik"? Es ist natürlich für wahre Technikgenies nur schwer zu verstehen, genauso, dass die Entwicklung eines Flugzeugs viele Jahre in Anspruch nimmt und deshalb immer nur die Technik einer bestimmten Generation beinhalten kann. 

Es steht Dir aber frei, ein technisches  Studium zu absolvieren, um den rückständigen Flugzeugherstellern, die immer nur "alte Technik" einbauen, mal zu zeigen, wie es richtig geht. Und dann gibt es auch noch diese blöden Naturgesetze, die es leider nicht zulassen, dass ein GF-User sie außer Kraft setzt. 

Du hast insofern Recht, dass die neuesten Technologien nicht so schnell Serienreife erlangen bzw. eingesetzt werden, wie es früher der Fall war. Es gibt dafür aber auch eine relativ einfache Erklärung:

Die militärische Flugzeugentwicklung hat nie so große Sprünge gemacht, wie im 2. Weltkrieg und dem darauf folgenden Kalten Krieg. Schließlich ging es da um ein andauerndes Wettrüsten, bei dem die Konfliktparteien darum bemüht waren, technisch das bessere Material zu besitzen, als der Feind. 

Seit die ehemaligen Machtblöcke nun aber im Frieden miteinander stehen (aktuelle Entwicklungen ausgenommen), fließen die Gelder in andere Bereiche. Zivile Flugzeuge haben ja immer auch von militärischen Weiterentwicklungen profitiert, aber gleichzeitig gelten auf dem zivilen Markt auch andere Regeln. Hier müssen nämlich Nutzungsdauern beachtet werden. Nimm z.B. die aktuellen Vorzeigemodelle der großen Hersteller: A380, Dreamliner und A350XWB. Diese Luftfahrzeuge werden von den Airlines bestellt und bleiben dann voraussichtlich ca. 15 Jahre im Dienst. Während dieser Zeit darfst du keine nennenswerten Technologiesprünge erwarten. Die nächsten großen Flugzeuggenerationen werden frühestens in 10 Jahren vorgestellt und da darf man dann gespannt sein, was sich die Hersteller so haben einfallen lassen.

Veraltet ist relativ. Die Flugzeuge werden kontinuierlich weiterentwickelt. Allein das Grundprinzip hat sich als zweckmäßig erwiesen. Auch Hubschrauber sind im Grunde "alte Technik", für viele Anwendungen haben sie sich jedoch als unzweckmäßig (zu teuer) erwiesen. So verbrauchen der Senkrechtflug und das halten der Position in der Luft ein vielfaches der Energie eines Flugzeuges, auch handelt es sich hierbei um Bewegungen, die man im Personen und Güterverkehr nur in Ausnahmefällen benötigt (dort werden sie aber bereits seit langem eingesetzt).

AkkuAlle 22.07.2015, 18:58

Also entwickelt sich die Technik wirklich so langsam? Ist doch alles altes Eisen

0
tryanswer 22.07.2015, 19:00
@AkkuAlle

Neue Lösungen werden erst dann gesucht, wenn neue Probleme gelöst werden müssen. Solange das jedoch nicht der Fall ist, gibt es auch keinen Grund sinnlos FE-Gelder zu verschwenden.

3

Ganz einfach: Weil es sich bewährt hat! Außerdem ist nicht alles in der Luftfahrt veraltet. Das sollte Dir eigentlich nicht entgangen sein, wenn Du Dich mit dem Thema Luftfahrt mal intensiv beschäftigst.

Aber Du kannst ja gerne mal einen Verbesserungsvorschlag machen, wenn Du eine gute Idee hast.

Es hat sich da schon eine Menge getan. Der Fortschritt ist bei Flugzeugen da, wo Du ihn nicht siehst. Da geht es um Lärmemmission, Verbrauch etc.

Naja, angewandte Physik. Aber mit einem Flugzeug kann man für kurze Zeit in der Luft stehen bleiben. Zumindest optisch. Aber nimm dir mal den Eurofighter als Beispiel: Er ist zwar modern, aber trotz alledem recht uneffizient. Österreich besitzt 11 Eurofighter. Nur 2-3 können eingesetzt werden, die anderen müssen wegen den hohen Spritkosten am Boden bleiben.

Ha, Flugzeugtriebwerke sind geradezu absurd effektiv für Verbrenner.

Der nächste große Schritt sind entweder Impulstriebwerke, magnetoplasmische Triebwerke oder Ionentriebwerke.

Veraltet? Moderne Passagierflugzeuge mit Strahltriebwerken gibt es erst seit 50 Jahren

Weil das leben nunmal nicht Star Trek ist. Solche Erfindungen brauchen ihre Zeit. Das meiste bekommst du auch garnicht mit. Siehe AREA 51

Was möchtest Du wissen?