wieso gibt es verschiedene haarfarben wenn in der bibel nur eine ist?

Das Ergebnis basiert auf 17 Abstimmungen

blond 58%
braun 23%
gefärbt 5%
schwarz 5%
rot 5%
getönt 0%

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
rot

Adam und Eva sind nur Gleichnisse wie ALLES in der Bibel.

Die Bibel ist generell eine Art Buch der Regeln des menschlichen Miteinanders. Sie will den Menschen durch Gleichnisse sagen was Gut und Böse ist. Da gehts nicht um REALE Persönlichkeiten die Adam und Eva heissen. Sagt dir auch dein Pfarrer wenn er "Modern" eingestellt ist.

Der Mensch ist durch Evolution aus der Rasse der Primaten entstanden das weisst du doch selbst auch oder hat dir das deine Biologielehrerin nicht beigebracht.

Bis auf den Satz mit dem Pfarrer halte ich das für ein Gerücht.

Offenbar kennt der Fragesteller sich mit Vererbungslehre nicht besonders gut aus. Durch rezessive Vererbung kann in einer schwarzhaarigen Familie auch mal ein Blondchen auftreten, aber nicht umgekehrt.

Adam und Eva sind schon lange her, inzwischen sind etliche Mutationen eingetreten. Da ist eine breite Palette von Farben möglich.

0
blond

Es ist doch heute noch so: Ein Kind kann blonde Haare haben, auch wenn die Eltern beide dunkelhaarig sind; oder umgekehrt, ein Kind kann dunkle Haare haben obwohl beide Eltern blond sind.
In den Menschen sind alle Erbmerkmale vorhanden, jedoch erweist sich nur eins als dominant, und diese Farbe bekommt dann halt das Kind.

blond

Es wurde in der Bibel nie gesagt, dass alle nur eine Haarfarbe haben, oder? Vllt. kessnt du das aus irgendwelchen Bilderbibeln. Und selbst wenn Adam und Eva (die wirklich existierten!) nur eine Haarfarbe hatten, hatten sie halt trotzdem das Gen für andere Haarfarben in sich. Muss also gar nicht heißen.

Was möchtest Du wissen?