Wieso gibt es unterschiedliche Vorgaben für das Blutspenden?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich kann mir gut vorstellen das es da um eine rechtl.Absicherung geht. Evtl. werden auch hauptsächlich bestimmte Bestandteile des Blutes genutzt die ein Medikament nicht zulassen. 

Lese doch mal deren Ausschlusskriterien, da könnte das begründet sein. 

Ich verstehe z.B. auch nicht warum sonst gesunde Diabetiker nicht spenden dürfen. Mir wurde dann erklärt das man rechtl. Konsequenzen ausschließen möchte. Was auch immer das heißen soll, mehr Infos bekam ich damals nicht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Bekannter von mir, der oft Blut spendet (DRK), bekommt immer einen bestimmten Aufkleber aufs Formular, das bedeutet, daß sein Blut nicht für Kinder und bestimmte andere Menschen verwendet werden darf. Das liegt daran, daß er einen Beta-Blocker nimmt. Vielleicht macht "Haema" diese Unterscheidung nicht und nimmt darum nur "unverdächtiges" Blut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?