Wieso gibt es soviel Mißbrauch in der Maktwitschaft?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Geld regiert die Welt.

und Wüsten werden auch da bewässert wo das Geld da ist und die politische Situation es zuässt:  Vereinigte Arabische Emirate  zum Beispiel.

Woanders hat man schon Schwieigkeiten eine Telegrafenlinie durch die Wüste zu bauen.  Beduinen fällen die Masten und verwenden es als Feuerholz. Keiner erwischt die.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Deutschland gibt es ein Gesetzt, das Aufforstung garantiert. In China muss jeder Bäume pflanzen (oder pflanzen lassen), "Chinas Grüne Mauer". Bewässerung -> Versalzung -> Verwüstung. Also Aufforsten ist gut, künstlich bewässern schlecht.

Der moderne Mensch ist Sklave seines eigenen Staates, so wie eine Ameise. Gesetzeshörigkeit. Der Staat aber ist dumm. Er unterdrückt. Niemand steuert mehr. Obama hat nicht den Mut sich gegen Gesetz (Verblendung), Hochfinanz (Gier) und Armee (Hass) zu stellen.

Aber auf Dauer kann das Böse nie gewinnen. Kein Parasit kann ewig wachsen. Stabil ist nur der Symbiont. Schon ist Peak Oil erreicht. Maschinenproduktion rückläufig. Lügen haben kurze Beine.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von robi187
10.01.2016, 11:47

man kann wasser auch entsalzen? es ist viel möglich? oder bei solar oder alternative stromerzeugung wird nur bestandschutz betieben?

wie lange muss man noch hören dass atomstrom billig ist? eine der gößten lügen weil militär intressen haben?

0

Was möchtest Du wissen?