Wieso gibt es verschiedene Korane?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bitte? Der Koran ist nur der Koran, wenn dieser auf der original Sprache verfasst wurde, somit der "arabische Koran" - alles Andere ist eine ungefähre Übersetzung des Koran's oder eben eine Koranexegese.

In Deutschland gibt es 6 oder 7 Übersetzungen, 1966 die Erste, von Rudolf Paret, die letzte 2004 von Adel Theodor Khoury. Die Beste von diesen Übersetzungen soll die von Muhammad Rassoul sein, ein ägyptischer Rechtsgelehrter, welcher Jahrzehnte in Deutschland gelebt hat, für andere ist es die von Frank Bubenheim.
Bei den Koranexegesen ist es die von Muhammad Asad (damals noch Leopold Weiss). Er hat alleine für ein Werk 17 Jahre gebraucht...

Trotzdem gibt es nur einen Koran und dieser ist eben arabisch. Hier darf nicht einmal der Abstand verändert werden.

earnest 17.07.2017, 07:36

Dass es nur den EINEN "gültigen" Koran gibt, ist eine Behauptung der islamischen Betonfraktion.

0
muhamedba 17.07.2017, 15:17
@earnest

Auch der Wahrheit genannt aber was weißt du schon :D

0

Das sind verschiedene Übersetzungen und kommentierte Ausgaben. Aber auch die Ausstattung der Bände (Papierqualität, Einband usw.) ist unterschiedlich.

Lichtdesislam 14.07.2017, 19:30

@Dienergottes111
Kannst du auch deine Aussage mit einer seriösen Quelle belegen?

0
mineralixx 15.07.2017, 17:29
@Lichtdesislam

Geh dazu in eine (gut sortierte) Buchhandlung. Dort zeigt man dir verschiedene Koran-Ausgaben von verschiedenen Verlagen. Den Originaltext (arabisch verfasst) gibt/gab es natürlich nur einmal.

0

da es mehrere auslegungsmöglichkeiten gibt

Warum gibt es verschiedene Bibeln?

Was möchtest Du wissen?