Wieso gibt es so viele Falschfahrer?

7 Antworten

Zumeist sind das ja ältere Verkehrsteilnehmer, und denen unterstelle ich mal, dass sie evtl. überfordert waren oder sind. Wie sonst kann man eine Abfahrt mit einer Auffahrt verwechseln. Es gibt natürlich auch welche die es in einer suizidalen Absicht machen, und welche die schlichtweg einen am Helm oder kräftig an der Flasche genuckelt haben. Oder sie haben sich sonst was eingeschmissen, und checken nicht mehr wo sie lang düsen. Anders kann ich mir das alles nicht Erklären.

Ich denke mal, dass es an blindem Verlass auf die Technik liegt ohne darüber nachzudenken. Da sagt das Navi dass man jetzt abbiegen soll, dann macht man das eben ohne sich zu überlegen ob es evtl die Strasse daneben meint.

Oftmals sind Strassenführungen auch etwas verwirrend aufgebaut wodurch dies möglich ist.

Wer weiss wie oft zu meiner Jugend Falschfahrer unterwegs waren, nur Keiner hatte ein Handy dabei um so Jemanden zu melden (da gibt es wohl auch so Einige die einfach nur Irgendwas melden damit sie nachher ihre Meldung im Radio hören).

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Die meisten Falschfahrer sind entweder junge Fahranfänger oder verwirrte alte Fahrer die eigentlich nicht mehr geeignet wären ein KFZ im öffentlichen Raum zu bewegen.

Häufig ist es die unübersichtliche Fahrbahnführung weshalb falsch aufgefahren wird. Was das betrifft so gibt es in Deutschland einige Problemstellen die nicht einfach durch das Aufstellen von Schildern entschärft werden können da diese Schilder aufgrund des vielerorts antreffenden Schilderwalds sowieso nicht mehr erfasst werden.

Was möchtest Du wissen?