Wieso gibt es Obdachlose wenn doch in Deutschland jeder eine Wohnung + Hartz 4 bekommt?

12 Antworten

weil sich manche Leute lieber für ein Obdachlosenleben entscheiden anstatt Behördengänge und Harz IV-Auflagen auf sich zu nehmen.

Weil das nicht so ist. z.B. rutschen viele ab, die z.B. sehr jung zu einem Partner gezogen sind. Dann trennt man sich, die Eltern sind weggezogen oder nutzen alle Tricks, dem unfreiwilligen Heimkehrer das Leben in der gemeinschaftlichen Wohnung so schwer wie möglich zu machen und plups ... schon hat man ein Problem. Auch, wer z.B. Schulden in irgendeiner Form gemacht hat, gerät schnell in die Falle. Aber die meisten erwischts ganz einfach, nicht weil sie durchs soziale, sondern durchs Bürokratienetz fallen. Sie wissen nicht, welche Stelle was macht und wohin man sich mit welchem Problem wenden kann und sollte oder sie sind zu stolz dazu (Schuldnerberatung, Privatinsolvenz).

Das geht schneller als du gucken kannst. Bei uns spielte sich vor kurzem so ein Fall ab. Eine Nachbarin war zu nachlässig den Folgeantrag zu stellen (HartzIV) und dann hat die Arge keine Miete mehr gezahlt. Der Vermieter hat sie per Räumungsklage rausbekommen und nun ist sie obdachlos. Ist bei Bekannten untergekommen.

Warum gibt es Obdachlose in Deutschland, wenn es doch Hartz 4 gibt?

...zur Frage

Wieso gibt es in Deutschland Obdachlose trotz Hartz IV?

Kann das einfach nicht verstehen, wie manche sich so verwahrlosen lassen, wieso geht man einfach nicht zum Sozialamt und lässt sich helfen, anstatt auf der Straße wie Dreck zu leben ? Billige Wohnungen gibt es ja noch genug auf dem Land, zur Not zieht man um. Verstehe sowas nicht, selbst Flüchtlinge leben besser als deutsche Obdachlose.

...zur Frage

Obdachlose

Warum gibt es in unserem Staat OBDACHLOSE? Wir haben doch ein Sozialsystem, das allen armen Leuten hilft. Wie ich gehört habe, bekommen ja die Hartz IV - Empfänger nicht nur die Lebensmittel bezahlt, sondern viel mehr, auch die Miete einer mindestens 50 qm grossen Wohnung. Ausserdem gibt es viele Hilfsorganisationen, die Möbel und Kleidung herschenken und die sog. TAFELN. Die Medien berichten darüber nicht richtig und wahrheitsgemäss, das hab ich beobachtet. Und deshalb bin ich persönlich irritiert und nicht gut informiert. Wer weiß wirklich Bescheid, weil er z.B. beruflich damit befasst ist?

...zur Frage

Was muss in Deutschland passieren, damit man auf der Straße landet?

Ich meine, in Deutschland haben wir trotz Hartz IV eines der besten sozialen Netze der Welt, grundsätzlich steht jedem mind. Hartz IV zu, dazu kriegt man noch Extra-Geld für die Miete und die KV wrd auch vom Amt übernommen... Selbst wenn man hoffnungslos verschuldet ist, landet man nicht sofort auf der Straße, sondern kann immer noch die eidesstattliche Versicherung abgeben. Dann lebt man zwar ziemlich perspektivlos, aber man hat immer noch ein Dach über dem Kopf... Selbst wenn einem auf einmal die Wohnung gekündigt wird, gibt es als letzte Zuflucht immer noch das Obdachlosenheim, wobei es ja auch Sozialwohnungen und sowas gibt, wo man auch als Arbeitsloser sofort unterkommen kann, wenn man von Obdachlosigkeit bedroht ist... Zumindest stelle ich mir das alles so vor...

Warum gibt es trotzdem Leute, die auf der Straße wohnen? Haben sich alle Obdachlosen selbst dazu entschieden, keine Hilfe vom Staat in Anspruch zu nehmen, oder handelt es sich eher um solche Obdachlose, die z.B. mehrfach gegen irgendwelche Auflagen verstoßen haben und deshalb keine finanzielle Unterstützung bekommen?

...zur Frage

Was passiert wenn man eine eigene Wohnung im Ausland hat und in Deutschland Hartz 4 bekommt

Was kann passieren , wenn man die Wohnung im Ausland hat und gut vermietet, aber hier in Deutschland niemand was davon (Arbeitsamt, Finanzamt) und kriegt noch das Geld von Hartz4? Ist das straffbar?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?