Wieso gibt es noch 5% Arbeitslosigkeit, wenn es so viele offene Stellen gibt?

10 Antworten

Ca 2,5 %der Menschen haben einen Anspruch finden aber relativ zeitnah eine andere Arbeit.

Die restlichen ca 3 Prozent sind Leute die für den Arbeitsmarkt eigentlich gar nicht tauglich sind. Die werden dann eben in Hartz IV abgeparkt. Zum Beispiel alleinerziehende Mütter mit mehreren Kindern. Chronisch kranke etc.

Und dann gibt es auch noch den harten Kern mit Arbeitsallergie.

Das Problem ist, dass diese Leute keine Qualifikation für die entsprechende Stelle haben oder eben eine andere Qualifikation haben.

Dementsprechend bleiben die Stellen unbesetzt.

emesvau

Woher ich das weiß:Hobby – Aktiver Demoteilnehmer / Politikinteressiert

Da die 5%, die eventuellen nötigen Qualifikationen für die offenen Stellen nicht vorweisen können.

Also an meinem Supermarkt heißt es, die finden einfach niemanden, der die Kasse macht - seit 2 Jahren

1
@Basti845

Weil das Kassieren ja auch so schwer ist ?

Viele Arbeitslose lehnen jeden Job ab. Sie kriegen ihr Geld vom Staat ja sowieso. Warum noch dafür arbeiten ?

2

1.) Weil es freie Stellen odt nicht dort gibt, wo die Leute diese suchen würden sondern woanders.

2.) Weil oftmals qualifizierte Mitarbeiter gesucht werden, aber gerade im unqualifizierten Bereich es längst nicht mehr genug Jobs gibt.

3.) Weil einige halt nicht in denen Berufen qualifiziert sind, in denen Mitarbeiter gesucht werden.

Zum zweiten Punkt. Bei mir ist eine Reinigung die zeitweise geschlossen hat wegen Mitarbeitermangel.

Es werden Kräfte gesucht die keinerlei Qualifikation haben müssen.

Nur ein Beispiel von vielen.

0

Viele sehen es nicht ein für wenig Geld zu arbeiten wenn man es auch so bekommen kann

Was möchtest Du wissen?