Wieso gibt es Muecken?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Aus demselben Grund, aus dem es Menschen gibt.

Sind irgendwann entstanden und konnten sich durchsetzen.

Gegenfrage: wieso sollte es keine geben?

Sie existieren mit gleicher Berechtigung wie Frösche, Menschen, Silberfischchen und all die anderen Millionen Tierarten.

Die Frage muss lauten:

Wieso gibt es Menschen? Die Antwort lautet: Weil Mücken Nahrung brauchen.

Bekanntlich massakrierte das tapfere Schneiderlein sieben Mücken auf einen Streich. Doch zwei weitere konnte er nicht erwischen. Die habe sich unendlich fleißig vermehrt. Seidem gibt es überall Mücken.

Wieso gibt es Menschen? Mücken waren einfach da, da gibt's kein wieso.

Was möchtest Du wissen?