Wieso gibt es keinen grünen Punkt auf Artikel aus Apotheken?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Abgelaufene oder nicht mehr benötigte Medikamente soll man sowieso in der Apotheke abgeben. Die ist übrigens dankbar, wenn man es ohne Verpackung abgibt, Pappschachtel, Beipackzettel o. ä.

Man muss / soll aber die Tabletten nicht aus den Streifen herausnehmen. Das wäre falsch. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von robi187
07.08.2017, 18:42

wenn dies so ist wäre ich glücklich?

bei uns sagen sie zum müll?

die verdienen so gut dass fast überall wo ein arzt ist auch eine apotheke ist? dann könnten diese auch für die entsorgung zuständig sein?

0

Abgelaufene Medikamente kannst du in der Apotheke abgeben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von robi187
07.08.2017, 18:45

bei uns  wollen die keine arbeit damit

0

Grüner Punkt bedeutet ja, Recicling. Abgelaufenene Medikamente kann man in der Apotheke abgeben, die werden dann fachgerecht entsorgt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von robi187
07.08.2017, 18:44

schön wäre dies?

0

Medikamente müssen sie nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube der grüne Punkt ist nicht mehr Pflicht.

Die Außenverpackung ist ja aus Pappe also -> Papiermüll

Alles plastik-/alu-/etc.mäßige in die gelbe Tonne und Reste von Medikamenten in den Hausmüll

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?