wieso gibt es keine wasserkühlungen die eis kaltes wasser aufnehmen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

hast du schonmal ein glas beobachtet ?bei eiskaltem wasser bildet sich immer wasser daran und naja du kannst dir sicherlich denken wie es wäre wenn das wasser in den prozessor kommt ^^ (welcher effekt das ist kann ich dir jetzt leider nicht sagen^^)

eraz06 18.06.2011, 05:21

hmmm du hast recht!aber das wasser wird doch noch heißer ....als luft?

0

Hallo eraz06, die Mindestkühlung liegt im Raum bei +18°C. Unter dem ist es für den Rechner zu kalt. Die Wasserkühlung( wenn Wasser nachgefüllt wird, liegt die Temperatur ca bei +7°C/ Leitungswasser. Destilliertes Wasser dagegen kann man der Raumtemperatur in einem kalkfreiem Behälter abfüllen und vorwärmen auf Raumtemperatur anpassen. Der Behälter wird nur in den Raum gestellt. Damit nimmt das Wasser die Raumtemperatur an.

Das zu kühlende Element muß mehr Energie aufbringen, um das eiskalte Kühlmittel zuerwärmen, als es über bereits erwärmtes (Raumtemperatur) Kühlmittel abgibt.

Was möchtest Du wissen?