Wieso gibt es keine Deutsche Firma , die Laptop und Computer entwickelt?

8 Antworten

CPU ist klar, oder...nicht deutsch...die Deutschen kamen über den Z80 nicht hinaus.
D-RAM's, auch klar, nicht deutsch.

Die gesamte Chiptechnologie ist nicht deutsch.
Die Waver sind japanisches Patent (Motorola), die Keramikgehäuse (SOT 23) ebenfalls.
Die CPU's heißen Intel oder AMD.
Betriebssystem, ebenfalls Fehlanzeige, nicht deutsch.

Am Ende kann niemand vom Schrauben einen PC oder Laptop bauen, der nur einigermaßen einen wettbewerbsfähigen Preis hat, in Deutschland.

Die einzige deutsche Firma die in dem Bereich überhaupt was macht ist XMG. Selber entwickeln tun die aber auch nicht. Nie Notebooks sind ausschließlich Barebones von Clevo, die dann u.a. in Leipzig für die entsprechende Bedürfnisse ausgestattet werden.

Terra gibts auch noch. Die bauen u.a. auch viele Preiswerte Rechner für Schulen und Bildungseinrichtungen.

Terra entwickelt welche, sonst gibts diverse Unternehmen im Serverbereich (ua. Inter-Tech) und PC-Hardware (zb. be quiet! und einige Billigmarken).

Was möchtest Du wissen?