Wieso gibt es keine "Clubs", um sich zu prügeln?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du meinst so etwas wie im Film "Fight Club" ?

Ach weißt du, es gibt heutzutage für alles eine Szene. Ich glaube aber kaum, das du diese Infos hier finden wirst, denn die Leute wollen nicht so leicht gefunden werden. Wenn du mal darüber nachdenkst sollte dir auch einleuchten warum.

Grab tiefer im WWW.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tsingelnstein
25.08.2015, 21:26

Möglich, ich habe den Film aber nie gesehen. Geht es im Fight Club nicht um Geldwetten auf Kämpfe? Sowas meine ich dann nicht. Aber die Richtung kommt hin, wenn man das außen vor lässt.

0

Komisch, ich hatte in 51 Jahren noch nie das Bedürfnis irgendwas rauslassen zu müssen. Und schon gar nicht an anderen Leuten. Sind wir wirklich so tief gesunken? Früher sind wir auf den Bolzplatz und haben den Ball gedroschen bis es kein morgen mehr gab. Oder man hat sich mal an einem Baum gütlich gehalten. An Deiner Stelle würde ich mal lieber professionelle Hilfe in Anspruch nehmen bevor Du in eine Situation kommst aus der es keinen normalen Ausweg mehr gibt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tsingelnstein
25.08.2015, 21:25

Deiner Logik zur Folge müssten alle, die den Boxsport ausüben, zum Psychologen. ;)

0

Dir ist aber schon klar, dass kaum jemand, der so sauer ist das er jemanden verkloppen will, bei einem einfachen wort aufghört oder? Außerdem würde ich wetten das es jemand dann gibt der das zu ernst nimmt und das dann außerhalb auch macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja mir fällt nur boxen ein...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?