Wieso gibt es keine Bestrebungen, Österreich an die BRD anzugliedern?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Sofern die Frage tatsächlich ernst gemeint sein sollte - weil es weder gewünscht wird noch irgendeinen sinnvollen Mehrwert erbringen würde.

Wie zB. Großbritannien, wo mehrere Länder umfasst sind

Völlig anderer historischer Kontext (Eroberungskriege und gewaltsame Landnahme). Zudem ist das UK gerade zur Zeit unter erheblichem reellen Risiko, auseinanderzufallen - unter anderem deswegen, weil die Landesteile völlig divergierende Interessen haben.

Größeres bzw. wirtschatlich stärkeres Land.

Größe hat mit wirtschaftlicher Bedeutung erstmal rein gar nichts zu unn.

Selbe Ethnie, selbe Sprache und auch die Kultur.

Ethnie? Du liest zuviel völkische Propaganda. Kleiner Tip: Die wirtschaftlich erfolgreichsten Länder des 20. und 21. Jhds. waren und sind diejeniegen, die die größte Diversität aufwiesen - weil sie nämlich Menschen ohne Ansicht der Herkunft nach ihren Fähigkeiten angeworben respektive angezogen haben.

Zusammen hätten sie deutlich mehr Gewicht in der EU

Nein. Tatsächlich hätten sie sogar weniger.

wie auch global,

Hanebüchener Unfug.

außerdem verbindet die Ethnie/Sprache, Kultur, Geschichte doch.

Nein. Tatsächlich stehen sich Nordtiroler, Südtiroler, Bayern und Norditaliener vielfach näher als ihren jeweiligen Landsbürgern anderer Provenienz. das hat nun aber wenig mit der Sprache, aber viel mit der gemeinsamen Mentalität zu tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1.hat es sich beim ersten Mal nicht wirklich zum Vorteil Österreichs ausgewirkt

2. gibt es den Staatsvertrag mit den 4 Siegermächten des 2. Weltkrieges, in dem eun "Anschluss" ausdrücklich ausgeschlossen wird; sogar der EU-Beitritt wurde von der damaligen Sowjetunion aus Sicht des Staatsvertrages kritisch gesehen und es bedurfte einiger Diplomatie, dieses Bedenken auszuräumen.

3. ist es weiten Kreisen in Österreich nicht erwünscht, der Ostteil Großdeutschlands zu werden, wir haben schliesslich historisch eine lange eigenständige Entwicklung als Staat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lieber Mario

Ich bin jetzt etwas "bösartig". Oesterreich zeigt zurzeit eine sehr eigenständige Politik in der Flüchtlingsfrage, es beweist seine Kompetenz in Bezug auf die Entwicklung in der Türkei, ja man spricht, im Gegensatz zur Deutschen Regierung, die Sache offen aus.

Das wäre es doch naheliegend, dass sich Deutschland Oesterreich anschliesst  !

Oesterreich hätte mit den angeschlossenen "Westgebieten" damit mehr Gewicht in der EU, man spricht die gleiche Sprache etc.

Da bist Du bestimmt einverstanden !

Mit ironischen Grüssen

Tellensohn

PS: Bayern könnte sich ja überlegen, sich als weiterer Kanton der Schweiz anzuschliessen, wir Eidgenossen würden dies in einer Volksabstimmung vermutlich erlauben, da die Mentalität ähnlich ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Marlonbassr
05.08.2016, 14:26

Ich würde mich derzeit gerne Österreich anschließen.

0
Kommentar von FordPrefect
05.08.2016, 14:33

@Teilensohn:

Die "Kompetenz" der österreichischen Bundesregierung ist leider nicht von fachlicher Qualität und Diplomatie geleitet, sondern von rein innenpolitischem Kalkül der ÖVP/SPÖ gegenüber der FPÖ. Mit sinnvoller zielgerichteter Politik hat das alles leider sehr wenig zu tun. Mit der Sicherung althergebrachter Pfründe dafür umso mehr.

2

Das hat noch nie wirklich gut geklappt. Die Preußen und die Habsburger konnten schon nicht miteinander. Und der letzte Anschluss war auch ein Fiasko, obwohl uns die Österreicher schon extra einen der Ihren als Reichskanzler geschickt haben. Okay, ich gebe zu, der kam ohne Aufforderung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da ist das Ergebnis des 2. Weltkrieges vor.
Nach Alliierten Beschluß ist Oesterreich ein neutraler Staat und dauerhaft von Deutschland getrennt.

Eine Korrektur des Ergebnisses des 2.Weltkrieges wird nirgends in Europa auf Gegenliebe stoßen, dass aus den Verlierern Gewinner würden, da führt kein Weg hin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist das jetzt ein Nazi-Programm das du uns hier servieren möchtest, alles wieder heim ins Reich - ich glaub es baggert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wir sollten uns auf andere aufgaben konzentrieren :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?