Wieso gibt es in Moscheen keine Bilder von Gott oder den Propheten?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Gott ist nicht materiell. Und somit ist Er nicht mit dem bloßen Auge sichtbar. Er hat keine bestimmte Gestalt oder keine bestimmte Masse, obwohl Er überall anwesend ist. Die Augen des Herzen bezeugen, dass Gott „sichtbar“ ist, auch wenn die Augen Gott nicht sehen. Er lebt, ist allwissend, allsehend und hört alles. 

Der Prophet Muhammad (Allah's Segen mit ihm und seiner Familie) hatte sich nie zeichnen lassen. Also gibt es auch keine Bilder von ihm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerBuddha
10.09.2016, 23:52

Der Prophet Muhammad (Allah's Segen mit ihm und seiner Familie) hatte sich nie zeichnen lassen. Also gibt es auch keine Bilder von ihm.

wieder mal ein beweis dafür, dass viele die geschichte des islam nicht kennen, denn es gibt sehr wohl uralte fresken und malereien von mohamed, allerdings meistens dann mit einem weißen gesicht oder mit tuch verhüllt............ es gibt also bilder von ihm in der darstellung mohameds.............:)

0

es gibt sehr wohl bilder und malereien von mohamed............ forscht mal selbst in eurer religion nach, denn mohamed wurde in vielen alten fresken und malereien in vielen muslimsichen ländern verewigt und das angebliche verbot kam nur von fanatikern zustande..................

mohamedbilder- und zeichnungen gibt es also, zwar oft nur mit weißem gesicht oder mit tuch verhüllt, aber es gibt diese...........:)

in moscheen gab es mit sicherheit auch mal welche, wie so vieles in der "urzeit" der muslime gab, es wurden aber die meisten dinge dann von dummen und fanatischen menschen vernichtet.................bestes beispiel ist der götzenstein, den ihr kaaba nennt.............dieser stein ist ein uralter heidnischer stein, der ein glaubenssymbol der wilden und freien nomadenstämme war, geschmückt mit allen erdenklichen heidnischen götzenbildern und figuren.............. bei der islamisierung der freien stämme wurde dieser stein mit in den islmischen glauben aufgenommen, als tribut an die freien stämme, die sonst nicht konvertiert wären...............und als sie dann konvertiert waren, wurden die heidnischen symbole dann alle abgeschlagen.................

so ist es auch mit vielen anderen dingen geschehen, der islam hat sich mehrmals in dieser zeit gewandelt und selbst der koran wurde mehrfach verbrannt und neu geschrieben.................

aber dass werdet ihr sicher auch wieder abstreiten, wie so vieles in eurer religion, denn ihr wollt die wahrheit gar nicht wissen..............nicht umsonst darf euer glaube nicht infrage gestellt oder kritisiert werden, denn wenn man dass doch mal tun würde, würde man selbst die wahrheit schnell erkennen..........der monotheismus ist nur auf lügen und betrug aufgebaut worden.............:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rosfeld
14.09.2016, 14:07

Zu, der Islam hat sich mehrfach gewandelt, der Koran wurde verbrannt. Woher hast Du diese Informationen ? Ausserdem geht geht es nicht um d. Islam vor 600 Jahren sondern um das Heute und da ist der Islam keine Religion mehr sondern eine Lebensweise mit religiösem Hintergrund, die ungefähr in das 12./15 Jahrhundert passt. Zu,  Nicht umsonst... Gerade der christliche Glaube wurde so infrage gestellt wie in der Neuzeit, reformiert, geregelt und angepasst. Kein gläubiger Christ würde um seines GLaubens Willen andere Menschen missachten, drangsalieren oder töten.

0

Das ist eine sehr logische Eigenart des Islam:
Gott= Allah ist ein einziges Wesen und seine Gestalt und sein Geschlecht sind unbekannt oder besser gesagt: nicht definierbar..

Also hat es auch keine Sinn, Allah abzubilden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil wir nicht wissen können wie sie aussehen. Außerdem dürfen wir uns kein Bild machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil man auch nicht weiß wie sie aussehen. Und Allah (Gott) ähnelt niemandem und nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ranzino
10.09.2016, 16:52

Na, vom Proheten sollte man doch wissen, wie er aussah ? 

0
Kommentar von GGninetynn
10.09.2016, 16:53

Nein eig nicht

0
Kommentar von Tige8822
10.09.2016, 18:19

ha-ha.

0

Was möchtest Du wissen?