Wieso gibt es in Israel ein großzügiges Sozialsystem und in den Ländern drum herum überhaupt nichts nur annähernd Vergleichbares?

2 Antworten

Vom Beitragsersteller als hilfreich ausgezeichnet

Weil Israel der einzige demokratische Staat der Region ist.

Wobei es nur im Vergleich zu den Nachbarländern gut ist. Im Vergleich zu westlichen Ländern leider nicht. Die Armut in Israel ist sehr gross. Besonders schrecklich bei ehemaligen Holocaust-Ueberlebenden.

Das hängt auch damit zusammen, dass Israel jedes Jahr eine sehr grosse Zahl von Flüchtlingen aufnehmen muss.


Bodesurry  25.06.2024, 07:08

Danke für den Stern.

0

So grosszuegig ist das israelische Sozialsystem jetzt nicht, aber das Land wurde auf sozialistisch-demokratischer Tradition gegruendet, waehrend die arabischen Staaten immer Autokratien waren.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung – Lebe in israel 🇮🇱

Fomo1 
Beitragsersteller
 24.06.2024, 09:49

Hängt es auch mit dem explosiven Bevölkerungswachstum in muslimischen Staaten zusammen, dass sich ein Sozialsystem erst gar nicht lohnen kann?

1
Steffile  24.06.2024, 10:18
@Fomo1

Zumindest in Israels Nachbaarstaשten ist die Fruchtbarkeitsrate niedriger als in Israel, von daher glaube ich dass das weniger der Grund ist

0
Fomo1 
Beitragsersteller
 24.06.2024, 11:45
@Steffile

Wie bitte? Da habe ich ganz andere Zahlen. Auf die Gruppe der orthodoxen Juden trifft das evtl eingeschränkt zu aber sonst mitnichten.

0
Steffile  24.06.2024, 13:20
@Fomo1

Israel hat eine Rate von 3, und nicht nur wegen der Orthodoxen und Araber. ich glaube bei sekulaeren Juedinnen ist die Rate etwas ueber 2, immer noch ueber dem Durchschnitt westlicher Laender.

Libanon: 2.1

Syrien: 2.75

Aegypten: 2.9

Jordanien: 2.8

0