Wieso gibt es immernoch Nazis und Rassisten?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

  • weil es viele dumme Menschen gibt die alles glauben was sie irgendwo lesen
  • weil es Parteien und Organisationen gibt die nur auf Hetze aus sind
  • weil es Parteien und Organisationen gibt die Angst schüren
  • weil sich viele Menschen gar nicht die Mühe machen wollen sich mit den Menschen die kommen auseinanderzusetzen, sie kennenzulernen, sich mit ihnen zu Unterhalten....

wo das passiert, gibt es nämlich auch diesen unmöglichen Hass nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, dass hat vielerlei Gründe. Zum einen scheint es so, dass bei Problemen die Menschengruppe auf andere Menschengruppen schieben. Vielleicht damit man einfach diesen Hauptproblem gefunden hat.

Aber heutzutage machen sich eher Deutsche sorgen. Zum einen, dass eventuell deutschland "islamisiert" wird, obwohl das komplett Schwachsinn ist wenn man mal einige Statistiken angeschaut hat oder Ausländer nur Arbeit stehlen, was ebenfalls blödsinnig ist und genau das Gegenteil passiert würde etc. Viele Sorgen sind einfach auch unbegründet. Hauptsache man hat jemanden denen man es in die Schuhe schieben kann, obwohl viele Probleme einfach des Staates Schuld sind. Außerdem, wenn man den Bevölkerungswachstum ansieht, haben wir sie sogar eigentlich auch nötig.

Meiner Meinung nach sind einige Deutsche seit diesen Problemen zwar etwas rechts geworden, aber ich persönlich glaube an keinen Wiederkehr des National Sozialismus in Deutschland. Solange wir uns an dieser Geschichte erinnern, sollte es uns bewusstsein, dass das nicht nochmal passieren sollte. Und ich glaube Neo-Nazis haben keine ordentliches Allgemeinwissen/ haben nichts von der Geschichte verstanden oder haben es missverstanden und das gemischt mit sehr viel unbegründeten Hass.

Ich find es aber toll dass du dich für sie einsetzt und ihnen hilfst. Danke dafür!

Sorry für diesen "Wall of Text".


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Newtoss
08.10.2016, 01:42

Also einsetzt für die Flüchtlinge

0

Natürlich ist es falsch, Menschen wegen ihrer Herkunft zu beleidigen oder zu schlagen.

Trotzdem gefallen mir die Europäischen Werte und Sitten, und jetzt sagst du mir es sei falsch, dass ich diese beibehalten will?

Anstatt dass einfach jeder hierhin kommt, könnten gewisse Menschen auch in ihren Heimatländern versuchen etwas aufzubauen. Aber ist halt einfacher nach Europa zu kommen, wo es schon funktioniert. Fragt sie nur wie lange.

Anmerkung: Ich würde es auch schön finden, wenn gewisse Gutmenschen nicht immer mit der alten Leier Rassismus hervorkommen, wenn ihnen die Argumente ausgehen. (Hier nicht auf dich bezogen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KiwiKana
08.10.2016, 01:26

Ein großteil der Flüchtlinge kommen aus einem Land wo sie keine perspektiven haben. Und nur weil andere Kulturen nach Europa kommen, heißt das ja nicht, das wir unsere Werte und Sitten nicht behalten können. Was wir allerdings können ist, unseren Horizont zu erweitern.

2
Kommentar von AlemCLK10
08.10.2016, 01:27

Wenn Gutmensch von dir benutzt wird, um Menschen abzuwerten/zu beleidigen, bist du mein Freund ein Teil des Problems.

3
Kommentar von TeeTier
08.10.2016, 02:19

... und jetzt sagst du mir es sei falsch, dass ich diese beibehalten will?

Das behauptet doch gar keiner, außer Leuten wie DIR! IHR tut doch ständig so, als würden sich deine geliebten "europäischen Sitten und Werte" in Luft auflösen, wenn mal ein paar Flüchtlinge vor der Tür stehen.

Wie kommst du auf so einen schrägen Gedanken? Das ist doch total wirr. Fehlt nur noch, dass du anfängst zu erzählen, dass wir hier alle vom Aussterben bedroht sind. ><

... könnten gewisse Menschen auch in ihren Heimatländern versuchen etwas aufzubauen.

Na dann bau dir mal etwas auf, wenn du das Haus nicht verlassen kannst, weil in den Straßen Heckenschützen lauern, die auf alles schießen, was sich bewegt.

Auf jeden Fall kannst du stolz darauf sein, dass du persönlich dafür gesorgt hast, hier in Deutschland geboren worden zu sein, und nicht irgendwo im Nahen Osten! Respekt!

Zu dem Teil mit den "Gutmenschen" sage ich jetzt mal gar nichts ... damit hast du dir wohl selbst ein Eigentor verpasst. :)

2

Die Politik der Bundesrepublik, welche die praktisch unbegrenzte Zuwanderung völlig kulturfremder Menschen (Männer) aus allen Teilen der Welt befürwortet, führt erst zum Erstarken der AfD, von Pegida, von Hassparolen.....

Wende dich also an Frau Merkel, sie soll ihre unüberlegte Politik überdenken, straffällig gewordene Asylbewerber SOFORT abschieben, Wirtschaftsflüchtlinge SOFORT abschieben...... und du wirst sehen, dass die AfD, Pegida, die "ganzen pöhsen Nasis" ganz schnell verschwinden werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du sagst, dass ein Kreuz an einer normalen Schule nichts zu suchen hat, gut ok.

Dann aber gleiches Recht für alle, sprich ein Kopftuch hat dann an dieser Schule auch nichts verloren. 

Oder siehst du das anders? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei dem einen habe ich mich verschrieben, sollte "wohlbemerkt" nicht vollbemerkt heißen. 

So zu deiner Frage,:"Was ich damit meine?",

mal abgesehen von meinem "Verschreiber",: 

"Glaube ich, dass du ganz genau weißt was ich meine. "

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fairy21
08.10.2016, 02:53

Mit Frauen stehlen ist gemeint, : 

Herkommen eine Deutsche heiraten, ihr vorher irgendwas von einer nicht vorhanden Liebe erzählen, damit sie ihm das glaubt.

Um hier bleiben zu können. 

Dabei haben einige in ihrer Heimat selbst noch Frau und Kind. 

@ TeeTier

Bin weder rechts,noch bin ich ein Mann.

Deswegen schrieb ich ja, dass nicht alle so sind. 

0

Was möchtest Du wissen?