Wieso gibt es im Flugzeug keine Rücksitze?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ja, seltsam ist das schon, vor allem, da im Falle eines Crashs der Körper gegen die Sitzlehne gepresst würde; ein Grund, warum ich mich im Zug immer gegen die Fahrtrichtung setze, wenn möglich. 

Bei Militärtransportern gibt es sogar drei unterschiedliche Anordnungen: 

- Normal mit dem Gesicht in Flugrichtung 

- Mit dem Rücken in Flugrichtung (Beispiel: Konsolensitze und Passagiersitze in der E-3A) 

- auf hochklappbaren Leinensitzen quer zur Flugrichtung (Beispiel: Transall) 

In Passagierflugzeugen sitzt ja auch ein Teil der Kabinencrew gegen die Flugrichtung, aber für die Passagiere ist es wohl eher ein psychologisches Problem, wenn der Flieger abhebt und der Oberkörper nach vorne geneigt wird. Und dann auch noch rückwärts fliegen? 

Sicherer wäre es allemal. 

Was meinst du mit Rücksitzen? Ich bin mal mit einem Passagierflugzeug geflogen, in dem alle Sitze so eingrbaut waren, dass alle Passagiere im Sitzen nach hinten blickten. Man musste sich etwas daran gewöhnen, soll aber aus Sicherheitsgründen so gemacht worden sein.

Möchtest du wildfremden Menschen stundenlang direkt gegenüber sitzen? Am liebsten noch solchen mit langen Beinen, die sie dir dann entgegen strecken? Also ich nicht!

War früher durchaus üblich. Man saß sich gegenüber. Diese Anordnung braucht jedoch mehr Platz. Eine geringere Bestuhlung ist die Folge, das ist dann für die Fluggesellschaft unökonomisch

Hallo,

es gibt auch Flugzeuge, in denen einige Sitze "gegen die Flugrichtung" eingebaut sind. Allerdings sind dies eher Privatflugzeuge oder Businessmaschinen. Bei Linienfliegern spricht, wie schon von anderen erwähnt, wohl die Platzfrage dagegen.

Schöne Grüße

Braucht zu viel Platz, die BEstuhlung kann nicht mehr so eng wie sonst immer erfolgen.

Gibt es doch! Zum Beispiel in der Business Class von British Airways.

Dann doch besser Schleudersitze,da kann ich raus,bei einem Unfall oder senkrechtflug!

Was sind bei dir Rücksitze?

na im Zug gibt es ja Rücksitze. Also gegen die Fahrtrichtung

0

Achso solche meins du. Naja damit den Leuten nicht schlecht wird is ja bei einigen so wenn die sich rückwärts irgendwie bewegen wird denen übel. Im reiseflug würde das Scher gar nicht so schlimm sein da is das Flugzeig ja einigermaßen ruhig in der Luft aber bei Start und Landung und Turbulenzen. Da wird manchen ja schon beim nach vorn gucken schlecht.

Zudem weis ich nicht, ob du bei einem Langstreckenflug 10 Stunden lang den der hinter dir (also jetzt ja eigentlich vor dir) sitzt angucken willst. Oder die ganze Zeit von dem beäugt werden willst.

1

Was möchtest Du wissen?