Wieso gibt es Geld auf dieser Welt?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

man könnte reisen soviel man möchte

Ja, das haben unsere fernen, affenähnlichen Vorfahren auch tatsächlich machen wollen. Nur konnten sie nicht so weit reisen, wie sie wollten, sondern nur so weit, wie sie laufen konnten. Und viel Zeit zum Laufen hatten sie auch nicht, denn sie mußten den ganzen Tag lang Futter suchen. Andererseits hatten sie auch keine Langeweile und deswegen vermutlich auch überhaupt keinen Grund zu verreisen.

Ohne Geld mußt Du alles, was Du brauchst, selber machen. Angefangen vom Korn für das Mehl bis zum Brot und noch lange nicht aufgehört beim Garn für den Stoff für die Kleidung. Bei dem Streß hast Du dann auch keine Zeit zum Reisen mehr. Wohin auch. Es gibt ja keine Hotels.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ohne Geld wäre der Lokomotivführer, der Autobauer, der Pilot oder wer immer dir zur Reise verhelfen soll, damit beschäftigt, Kartoffeln anzubauen. Denn essen müssten sie, bekämen ja aber für ihre Arbeit keinen Lohn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Damit dies funktionieren würde müsste es weltweit einen Komunismus geben. Alles wird zusammengetragen und jeder nimmt sich nur dass was er braucht und nicht mehr.

Es gibt aber immer noch Leute die mehr nehmen würden als sie brauchen, so nach dem Motto "alles meins". Sie wollen am meisten haben.

Jeder hätte gleich viel und Reiche gäbe es auch nicht.

Davon sind wir weit entfernt.

Es gibt Geld damit die Leute in schach gehalten werden. Zum einen auch damit die die viel mehr davon haben mehr Einfluss auf die haben wo weniger haben. Wer viel Geld hat hat auch Macht und wer würde schon etwas von seiner Macht verlieren wollen der oben steht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bist Du wirklich so naiv oder tust Du nur so? Oder Karnevalsscherz?? Nun gut, nehmen wir Deine Vorstellungen mal ernst. Weil die Vorschläge von Dir kommen, fängst Du an und machst alles umsonst. Mal schauen, was Du dafür im Austausch umsonst bekommst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Angefangen hat es damit, dass man mit Hilfe von Geld Waren erstehen konnte, auch wenn man den Tauschwert nicht dabei hatte (z.B. eine Herde Schafe). Es ist ne ziemlich coole Sache, wenn man sich einen Sack Weizen kaufen kann, ohne ein paar Hühner dabei haben zu müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

geld ist nichts anderes als ein Tausch geschäft wie es schon früher war nur damals hat mein 5 schweine für 1 frau bezahlt naja gut ein blödes beispiel aber z.b.

wen man wurst ahben wolte gab man einen schlachter ein tier der gab dir fleisch hat aber für seine arbeit etwas vom fleisch einbehalten für sich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

man könnte reisen soviel man möchte usw.

Nein, man könnte nur soweit reisen, wie man zu Fuß kommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

So einfach ist das nicht. Wieso sollte dann jemand das Flugzeug für lau fliegen? Wer würde gratis Brot backen?

Man braucht eine Gegenleistung, die auf der ganzen Welt ähnlich ist, sonst würde niemand arbeiten und alle verhungern. Früher hatte man noch getauscht, allerdings ist das Problem da, dass man eben den Wert nicht genau ausmachen kann - bei Geld schon.

- Rec

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und wer soll dann die Flugzeuge bauen oder das Flugzeug fliegen?

Muss doch dann auch keiner Geld verdienen, Essen bekommt er ja gratis.

Aber von wem bekommt er denn das Essen? Wer stellt sich denn ohne was dafür zu bekommen aufs Feld und erntet?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil es für die meisten Menschen der einzige Sinn des Lebens ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?