Wieso gibt es für die Berechnung des Zylinders je 2 Formeln?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Kommt immer drauf an, welche Angaben bereits bekannt sind.

Wenn du z.B. den Umfang u des Zylinders bereits kennst, dann musst du ihn nicht mehr extra mit 2•π•r ausrechnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das liegt daran, dass diese Formeln gelten:
u= 2•π•r
G= π•r²

Je nachdem, welche Werte gegeben sind, benutzt du jeweils entweder die linke oder die rechte Formel von M, O und V.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?