Wieso gibt es eine Hundesteuer aber keine Hamster oder Fischsteuer?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Hundesteuer hat eine lange Tradition:

Frühe Formen der Hundesteuer gab es schon im späten Mittelalter und seitdem immer mal wieder mit unterschiedlicher Begründung. Die heutige Hundesteuer in Deutschland lässt sich u.a. auf Vorläufer in Preußen zurückführen. Die Begründung war einfach: Damals gab es kaum Haustiere im heutigen Sinn. Tiere brauchte man zur Arbeit, auf dem Feld und auf dem Hof – sie waren Nutztiere.

Tierhaltung nur zum Vergnügen galt als Luxus, und deshalb wurde die Haltung verschiedener Haustiere mit einer „Luxussteuer“ belegt. Diese Idee liegt im Kern auch heute noch der Hundesteuer zugrunde.

Im offiziellen Text des Finanzministeriums ist heute allerdings nicht mehr die Rede von Luxus, sondern von „Aufwand“. So heißt es: „Steuerpflichtig ist der Halter, dessen Aufwand für die Haltung von der Steuer getroffen werden soll.“ Übersetzt bedeutet das: Einem Hundehalter wird dadurch, dass er ja offenbar in der Lage ist, sich zu seinem Vergnügen einen Hund zu halten, eine gewisse finanzielle Leistungsfähigkeit unterstellt. Weil er die vermutlich hat, wird er besteuert.

Das lässt sich sehr kontrovers diskutieren und ist sicher nicht gerade zeitgemäß, denn heute gibt es – anders als früher – viele andere und geeignetere Anzeichen für Wohlstand als die Haltung eines Hundes. (siehe:http://www.ig-hund.de/0000009790105140a/index.html)

Endlich mal jemand der nicht immer an die Fäkalien denkt.

0
@rumpi

Dafür gibt es ja auch entspr. Däumchen. :-)

0

Früher hat man für einen Hofhund z.B. nichts oder nur eine Mark im Jahr zahlen müssen (für die Steuermarke), weil Hofhunde eben nicht als Luxus galten. Mittlerweile ist die Steuer auf dem Lande zwar etwas billiger als in der Stadt, aber eben auch vorhanden.

0

Das widerspricht aber eben dem nicht besteuern anderer Haustiere, wo doch die Politik keine Möglichkeit auslässt ein paar weitere Steuern zu erfinden.

0

Na das Argument mit dem auf die Straße machen kann aber nicht mehr so richtig ziehen. Es gibt schon einige Leute die den Dreck mit Plastiktütchen entfernen. Denen Gegenüber ist die Hundesteuer ziemlich unfair.

Hundesteuer wird zwar angeblich wegen Reinigungskosten eingetrieben, was aber Quatsch ist. Alle anderen zahlen ja auch für die Straßenreinigung. Dass mein Hund 60 Tacken / Jahr zusch...t, kann mir keiner weismachen.

Ich glaube, dass diese Steuer eher dafür sorgt, dass sich Hunde nicht wie Karnickel vermehren in "Diesem unserem Lande"

Dann müsste es auch eine Mäuse steuer geben und eine KAtzensteuer und eine Fredchen steuer und eine chinchila steuer da all diese tiere an leinen nach drausen können und den gehweg verschmutzen können und sie vermehren sich genau so wenn man nicht aufpasst

0

700 Euro täglich verdienen?

Derzeit mache ich eine Ausbildung als Einzelhandel Kaufman und verdiene ca 700 Euro, (mein Ziel ist es 700 Täglich zu verdienen) nach der Ausbildung und nach der Weiterbildung will ich Selbständig werden und ein Unternehmen aufbauen .. So die Frage welches Unternehmen kann ich bzw sollte ich aufbauen um mind täglich 700 Euro zu verdiene wären ungefähr 21,000Euro pro Monat

Ist es überhaupt möglich ? Wenn ja wie soll ich die Sache angehen ?

...zur Frage

Was passiert wenn man keine Hundesteuer zahlt

Was passiert wenn man keine Hundesteuer zahlt

Ist ja keine Steuer, sondern eine Gemeinde abgaben! macht man sich trotzdem strafbar !

...zur Frage

Wie viel Hundesteuer muss man zahlen?

Wie viel Hundesteuer muss man in Aschaffenburg für zwei reinrassige Schäferhunde zahlen?

...zur Frage

Wozu gibt es die Hundesteuer?

Ich bin am überlegen aber so recht fällt mir kein gescheiter Grund ein wozu die Hundesteuer da sein soll....wisst ihr es!

...zur Frage

Muss meine Freundin ihr Hund anmelden bzw steuern zahlen?

sie hat Seit ca 3 Monaten einen Welpen und hat ihn aber noch nicht angemeldet im Rathaus. Sie meint das viele gemeint haben das man es nicht wirklich braucht usw. was meint ihr? Soll sie lieber ihn anmelden und 60 Euro im Jahr bezahlen? Oder bringt es bei so nem kleinen Hund nicht? ( da er so klein ist). Rasse Chihuahua mix

...zur Frage

Hundesteuer für Mischlinge

Wenn in einem Mischling eine Listenhundrasse enthalten ist und man das deutlich sieht, muss man dann die normale Hundesteuer zahlen oder die für Kampfhunde?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?