wieso gibt es eine diät in der reis und nudel erlaubt sind, aber KEINE kartoffeln?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn man genau hinsieht und etwas Ahnung von gesunder Ernährung hat, dann erscheinen einem von 100 Diäten mind. 98 als fragwürdig, fehlerhaft und/oder unsinnig.

Da stellt man sich dann solche Fragen wie du gar nicht mehr...

Oft werden 'alte' Diätpläne gemischt und eine 'neue' daraus erdichtet, damit man halt was anderes auf den Markt schmeißt... und dann kommt dabei so etwas heraus.

GRUND gibt es dafür keinen, denn Kuchen und Naschzeug haben nicht einmal in der 'bösen' Form von Pommes oder Bratkartoffeln etwas gemein..

Mach die Seite zu und ernähre dich gesund! Ausgewogen, abwechslungsreich, MIT Kartoffeln und viel Gemüse, Obst und Wasser. Dann passt alles :))

GLG

weil die menschen die sowas propagieren noch nie gehört haben, dass kartoffeln komplette lebensmittel sind und bedenkenlos gegessen werden können (nur in der schale gebacken/gekocht, nicht etwa als pommes frittes)

Was möchtest Du wissen?