Wieso gibt es eigentlich Müllbeutel, die antibakteriell sind?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das ist wieder so'n Quatsch für die hysterische Hausfrau, genau wie diese antibakteriellen Toilettenreiniger etc. Das Zeug hat in einem normalen Haushalt nichts zu suchen, sondern ist eher sogar schädlich, weil die normale Immunität geschwächt weil verweichlicht wird! Das brauchst du nur, wenn jemand bei dir eine hochansteckende (schlimme) Krankheit hat (dann gehört er eh ins Krankenhaus), bzw. seine Immunität sehr stark geschwächt ist, oder ihr regelmäßig aus dem Mülleimer oder der Toilette esst.

Der Name Antibakteriell sagt es schon... Anti== Gegen Das bedeutet, dass Bakterien dort schlechte Chancen haben sich zu vermehren und die beutel dann nicht so schnell so schlecht riechen

Tun sie doch sowieso nicht, wenn man den Müll oft genug rausbringt!

0

lach, kann ich dir auch nicht sagen, ich kaufe keinen Müll für den Müll. So was gibts wohl nur in einer Gesellschaft der es mehr wie gut geht. Ist eines der schizophrenen Dinge unserer Überflußgesellschaft. LG Lotusblume

Was möchtest Du wissen?