Wieso gibt es die roten augen nicht auf fotos,die bei Sonnenlicht gemacht wurden sind?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Rote Augen entstehen, wenn sich der Blitz der Kamera auf der Netzhaut spiegelt und geradlinig wieder zurück auf die Kameralinse geworfen wird. Rot deswegen, weil die Netzhaut gut durchblutet ist. Sonneneinstrahlung kommt meistens von oben, man müsste direkt in die Sonne starren, um das Licht zu reflektieren. Dabei entstehen allerdings erstens Augenschäden und zweitens verengen sich die Pupillen so stark, dass das Licht kaum zurückgeworfen werden kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil bei Sonnenlichtaufnahmen oft nicht geblitzt wird und dann entstehen keine roten Augen.

Weiters tritt der Effekt auch nicht bei jedem Blitz auf, das hängt davon ab wo das Blitzlicht montiert ist.

Lies dir mal den Wikipedia Artikel durch da steht einiges beschrieben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EvelinB
07.02.2017, 17:19

Super ! hat mir sehr geholfen

0

Was möchtest Du wissen?