Wieso gibt eine Zeitvorgabe für Arbeiten/Klausuren?

16 Antworten

Es soll in einer Klausur nichts Neues erfunden, sondern erworbenes Wissen reproduziert werden. Was würde man sagen, wenn der Klempner kommt und nichts über die Dauer der Arbeit aussagt oder der Zug keine Fahrzeitangabe hätte. Nicht Alles kann man immer sinnvoll hinterfragen!

Du hast absolut Recht. Diese Zeiteinteilung ist eine willkürliche Maßnahme der Schule. Sollten damit irgendwelche Lernziele (zum Beispiel Überprüfung Deiner schnellen oder langsamen Auffassungsgabe) verbunden sein, so sind sie sinnlos. Weil dies nichts ist, was man lehren kann. Menschen sind neuronal unterschiedlich schnell. Das bedeutet, sie lernen Dinge unterschiedlich schnell. Schneller wird man nur durch üben. Das ist aber relativ und gelingt nur bei den Dingen, die von Interesse sind, für die ich ein Talent und damit auch die Ausdauer zum üben habe.

Jeder sollte wissen, ob er neuronal langsam oder neuronal schnell ist, damit er dies nicht mit Dummheit verwechselt, wenn er langsam ist. Diese Gefahr besteht dann, wenn die Lehrer eine Antwort von ihm verlangen, der Schüler jedoch mehr Zeit zum überlegen braucht und die Lehrer daraus den Schluss ziehen, er hätte die Antwort nicht gewusst. Dann endet die Veranstaltung schnell mit der Aussage "Setzen Sechs!" Und das völlig zu Unrecht. Weil er die Antwort eigentlich wusste, jedoch mehr Zeit zum überlegen brauchte.

Die Frage ist natürlich, warum Du überhaupt mit einer Klausur Dein Wissen, anderen Menschen gegenüber, nachweisen musst? Wäre es nicht völlig ausreichend, wenn Du selber wüsstest, ob Du etwas kannst oder nicht? Das lässt sich durch die Anwendung des Gelernten überprüfen. Ein Fussballspieler erkennt sehr schnell, ob er es schafft, den Ball ins Tor zu befördern, obwohl ihm ein Torwart im Weg steht. Wenn er, beim Elfmeterschießen, von 10 Versuchen nur 3 Mal ins Tor trifft, weiß er, dass er noch üben muss. Das muss der Trainer nicht in einer Klausur überprüfen.

Deine Überlegung mit dem Schummeln zeigt schon, dass an der ganzen Sache etwas nicht stimmt. Was gibt es für Gründe zu schummeln?

  • Dich interessiert das Thema der Klausur nicht, Du willst aber möglichst keine Fehler haben.
  • Du willst eine gute Note haben.
  • Du willst eigentlich überhaupt keine Klausur schreiben und deshalb schnell fertig werden.

Ansonsten würdest Du Dich selbst belügen. Dafür gibt es aber keinen Grund. Jedenfalls dann nicht, wenn Du wissen willst, ob Du das Thema der Klausur beherrscht.

Gruß Matti

Ich glaube du hast meine Kernaussage verstanden:

In vielen Situationen ist es notwendig, Gelerntes innerhalb kurzer Zeit anzuwenden, aber es gibt auch genug Aufgaben im Leben für die man sich etwas mehr Zeit nehmen sollte, um ein besseres Ergebniss abzuliefern.

Deshalb halte ich Zeitvorgaben für bestimmte Klausuren durchaus für sinnvoll, für andere allerdings absolut nicht. Ich denke ich werde mal in meinen Klausuren nach solch einer Zeitaufwendigeren Aufgabe suchen und sie hier oder in einem neuen Thread posten.

0
@heisskalt2

Da ich Klausuren nicht für sinnvoll halte, genau wie jede Art von Leistungskontrolle, finde ich natürlich Zeitvorgaben, genauso sinnlos.

Eine Kontrolle ist nur dann erforderlich, wenn etwas gelernt werden musste; das Lernen also nicht aus eigenem Antrieb erfolgte. Du würdest von Dir aus nicht auf die Idee kommen, bei der Beschäftigung mit Deinen Hobbys, eine Klausur zu schreiben um zu überprüfen, ob Du etwas begriffen hast.

0

I.d.R. sind Klausuren darauf ausgelegt, dass sie in der vorgegebenen Zeit zu schaffen sind. Wer das nicht kann, der hat entweder zu wenig gelernt oder zu wenig verstanden. In beiden Fällen ist es wichtig, dass diese Defizite erkannt und anschließend abgeschafft werden. Wer zu wenig lernt, muss sich mehr anstrengen, wer zu wenig versteht, muss mehr (oder anders) lernen. Wenn auch das nicht funktioniert, ist man für bestimmte Bereiche einfach nicht geschaffen.

Probleme Rekonstruktion von Fossilien?

Ich schreibe nächste Woche eine Biologie Klausur über eben u.a. dieses Thema. Könntet ihr mir vielleicht bei der Frage helfen ?

...zur Frage

Lieber eine Klausur schieben oder alle schreiben (Studium)?

Ich schreibe nächste Woche vier Klausuren. 3 davon 2 Tage infolge. Es gibt 2 Module die echt wichtig sind und die ich beides an einem Tag schreibe und eins, was ich genau ein Tag davor schreibe und was man meiner Meinung nach auch ganz einfach im nächsten Semester schreiben könnte, da es nicht so anspruchsvoll ist. Aber da ich aufgrund der anderen Klausuren gar keine Zeit dazu bekommen habe, mich darauf vorzubereiten, überlege ich es einfach zu schieben. Ich bin normalerweise kein fan davon Klausuren zu schieben, allerdings habe ich Angst es könnte meine zwei anderen wichtigen Klausuren beeinflussen. Was würdet ihr an meiner Stelle tun? Schieben und mehr Zeit für die anderen zwei wichtigen Klausuren haben oder Zähne zusammenbeißen und einfach alles hinter sich bringen?

...zur Frage

hab ein problem mit bzw. in meiner vagina..wer kann mir helfen?

okay. das ist mir richtig peinlich. aber ich erzähls jetzt einfach, weil sonst könnte mein problem sich zu einem noch größeren problem entwicklen.
ich machs kurz: in meiner vagina ist ein eos lippenbalsam stecken geblieben.. für die, die es nicht wissen: der ist rund und golfballgroß.  wie oder warum der da drin ist, ist jetzt völlig irrelevant.
er ist da schon mehrere stunden drin. da er rund ist und es ziemlich
eng ist, kann ich ihn schlecht greifen. ich will nicht zum arzt, nur mal so im voraus. und nein, das ist kein scherz.

...zur Frage

wie lange pause zwischen übungen (pferd bodenarbeit)

heyyyyyy ich wollte mal wissen wie lange man den pferden bei bodenarbeit Pausen geben soll also dass man sie im schritt noch etwas herumführt und ihnen zeit gibt das gelernte zu verarbeiten danke schn mal im vorraus lg

...zur Frage

Klausuren am Nachmittag

Ich bin in der Oberstufe und laut unserem Klausurplan schreiben wir montags in der 9.-11. Stunde eine Klausur. Unser Fachlehrer und unser Kurs möchte diese Verlegen (in frühere Stunden), aber die Stufenleitung weigert sich, weil angeblich zu viel Unterricht entfallen würde. Da wir alle um unsere Abiturpunkte kämpfen und wir der Meinung sind, dass man sich um 5 Uhr Nachmittags nach einem ganzen Schultag nicht mehr konzentrieren kann, wollen wir das aber nicht einfach sie hinnehmen.

Offiziell kann ich keine Regelung finden die das Schreiben von Klausuren am Nachmittag verbietet.

...zur Frage

Spickerkontrolle beim Abitur?

Hallo. Kann man beim Abi einen Spicker verwenden, wenn man diesen in der Hosentasche hat und nur auf dem Klo liest? Ich weiß dass im Raum mehrer Lehrer sitzen, aber wird man vor dem Klo kontrolliert oder dürfen die Toiletten überwacht werden? Man würde den Zettel von außen nicht sehen. Es gäbe also keine konkreten Hinweise, dass der Spicker in der Hosentasche ist.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?