Wieso gerade Seat Mii als Dienstwagen/Liegerwagen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hauptgrund wird wohl der sein, dass diese Unternehmen dafür weniger zahlen als für den fast gleichen Skoda.

Beim Leasing haben Seat-Fahrzeuge bessere Konditionen, gilt auch für den etwas grösseren Ibiza. Da Seat Mii, VW Up und Skoda Citigo nahezu identisch sind, wählt man das günstigere Angebot.

JohannesJ54 01.07.2017, 13:25

Beim Kauf würde man den Wiederverkaufswert berücksichtigen und den VW eventuell bevorzugen.  In anderen Preisklassen kommt noch der Imagewert dazu, ein Porsche Cayenne ist bedeutend teurer als ein nahezu baugleicher VW Touareg.

0

VW Up!=Seat Mii=Skoda Citigo

Wahrscheinlich weil Seat so viel Rabatt gegeben hat, dass sie nicht anders konnten. Aber es ist mir auch unverständlich. Für solche Lieferfahrzeuge gibt es günstigere und bessere Modelle.

Hallo,

dabei handelt es sich um sogenannte Plattformwagen  ,die technisch gesehen im Rahmen und Motor identisch sind und sich nur in der Karosse unterscheiden.

VW Up  =  Seat Mii  = Skoda Citigo

oder 

VW Polo   =  Audi A 1   = Seat Ibiza  =  Skoda  Fabia

VW Tuareg   =  Porsche Cayenne

usw.

Begonnen hatte dieses übrigens 1980 ,´mit dem Audi 80, der als erster Plattformwagen des VW-Konzerns startete.

Welches Fahrzeug dann zum Einsatz kommt, hängt von der jeweiligen Region und den Marktpreisen dort ab.

Was möchtest Du wissen?