Wieso geht niemand "französisch" essen?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Die Franzosen halten es wohl nicht für sonderlich wichtig, Restaurants mit ihrer Küchenkultur auf dem Globus zu verbreiten, wie etwa die Chinesen oder die Italiener.

Nichtsdestotrotz gibt es sehr viele frankophil eingestellte Köche, die immer mal wieder Anklänge an Frankreich ausspielen, vor allem deutsche. Ganz oft, wenn man von "mediterran" spricht, meint man vor allem auch damit "französisch".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von duckman
28.09.2016, 12:05

Ja gut, also Küche der Mittelmeerregion... Das können andere auch^^

0

Hallo,

mir erschließt sich nicht, wie Du zu Deiner Erkenntnis gekommen bist, dass es keine französischen Restaurants gäbe oder anders ausgedrückt Restaurants mit französischer Küche.

Selbstverständlich gibt es Restaurants mit französischer Küche, sehr viele sogar.

Allerdings ist die französische Küche tendentiell aufwendiger, als beispielsweise die italienische oder griechische Küche.

In Frankreich ist es üblich Menü zu essen. In der heutigen Zeit, wo Fastfood angesagt ist, werden andere Küchen bevorzugt.

Die französische Küche ist etwas wo ein Gast Zeit mitbringen sollte. Bei der französischen Küche dreht es sich hauptsächlich um Genuss, weniger um satt zu werden. Das soll nicht bedeuten, dass man, wenn man vom Franzosen kommt, das Lokal mit hungrigen Magen verlässt...

Die französische Küche ist sehr vielfältig. Es gibt regional sehr große Unterschiede. Je nach Region, ob im Norden Frankreichs, im Süden, ob im Inland oder an der Küste, entsprechend gibt es die unterschiedlichsten Spezialitäten.

Typisch für die französische Küche sind beispiesweise folgende Gerichte:

  • Coq au Vin
  • Foie Gras
  • Tarte flambee
  • Quiche Lorraine
  • Gerichte mit Krustentieren, Muscheln und Schnecken
  • viele verschiedene Wildgerichte
  • Crepes
  • Omelette
  • Croissants
  • Baguettes
  • Creme Brulee
  • nicht zu vergessen die vielen verschiedenen Käsespezialitäten

Es ist nur eine kleine Auswahl, um Dir zu verdeutlichen wie vielfältig und umfangreich die französische Küche ist.

Gruß, RayAnderson

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, häufiger sind Italiener & Griechen. Die Speisen sind schnell & einfach. Auch bei deutschen restaurants gibt's aber immer häufiger pizza pasta salate & co.
Französische restaurants gibts auch, die sind aber teurer & die speisen sind außergewöhnlich. Weinbergschnecken, schnecken, süppchen & froschschenkel, baguette, käsepasta und fondue sind keine seltenheit :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bœuf bourguignon, Bouillabaisse, Ratatouille, Parfait......

Hört sich alles klangvoll an und wird von der deutschen Küche gern übernommen.

Leider gibt es auch in meiner Nähe kein französisches Restaurant, ich würde es aber definitiv in Anspruch nehmen.

Die französische Küche ist die einflussreichste Küche der Welt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Französisch Essen ist teuer, das sind ja 3 Gänge mit feinen leckeren Sachen drauf und anschließend Champagner, das kann sich kaum einer leisten.
Während das andere Essen billig ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Antwort ist zwar etwas spät, will aber trotzdem deine Frage beantworten : französisch essen, bei mir ganz einfach: geh isch zu Supermarkt, kaufe isch eine Baguette, leckere fromage, rote Wein und fertisch ist französische....MahlzeiT, aber leider brauche ich zum Nachtisch: eine Gitanes+Kaffee

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hmm .. Such dir ein Kumpel , trinkt ne Flasche Wein und diskutiert darüber ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von duckman
28.09.2016, 16:08

Das war nötig

1

weil es den Leuten zu teuer ist. Französisch heisst Sterneküche, und da gibt es Kundschaft, aber such die sind im vgl zu F oder BE geizig. Ist leider so. Die Deutschen kaufen lieber Autos.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tommy4gsus
28.09.2016, 12:05

??? Französisch heißt Sterneküche? Wo hast Du denn diesen Schwachsinn aufgenommen?

Es gibt sicherlich in Deutschland genausoviele Sternerestaurants wie in Frankreich!

...Und in Frankreich gibt es genauso Buden und McDonalds wie hier auch!

0

Bei "französisch" denken die meisten wohl an was anderes,als essen ;-)

aber Froschschenkel wären typisch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gibt's hier im Umkreis gar nicht. Fände ich auch nicht gut. Bringe ich auch am ehesten mit Fröschen und Schnecken in Verbindung. Und Brot und Käse gibts beim Italiano auch :-).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von duckman
28.09.2016, 12:06

Ist das nicht ein Klischee?

0

Naja du hast schon recht, aber was wäre an der Französischen Küche sooooo extrem Umwerfent. Sicher gibts gute Sachen aber anscheinend will die Masse das halt nicht.

Achja und Schnitzel kommt eigentlich aus Österreich und nicht aus Deutschland ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von duckman
28.09.2016, 12:09

Deswegen heißt es ja auch Wiener Schnitzel.

Aber die Deutschen haben sich das wohl schon fast zum "Nationalgericht" gemacht...

Ich denke wenn jemand in ein Deutsches Restaurant geht, gibt da zu 80 % Schnitzel - deswegen hatte ich das dazu geschrieben.

Und zu der Frage was an der französischen Küche so Umwerfend sein soll... Keine Ahnung... Die Franzosen / Spanier... gehen sicherlich auch nicht "zum Deutschen" und bestellen ein Schnitzel oder?

0

Was möchtest Du wissen?