Wieso geht nichts mehr runter auf der Waage?

5 Antworten

Hey sleons17,

Also den größten Fehler den viele machen ist zu wenig zu essen und ich vermute mal das du dich emebfalls falsch ernährt hast. Wenn du sehr wenig isst geht zwar schnell viel runter und es scheint so als hättest du abgebommen aber das was da runter geht ist nur Wasser und kein Fett. Während dieser Zeit denkt dein Körper das wären ,,schlechte Zeiten" deshalb speichert er danach sobald du wieder isst alles was geht (als fett) um sich auf die nächste schlechte Zeit vorzubereiten. Wenn du wirklich abnehmen willst solltest du dir berechnen wieviel du zu dir nehmen solltest http://m.fitforfun.de/abnehmen/schlankmacher/energiebedarsrechner-wie-viel-energie-brauche-ich_aid_8623.htm und wirklich soviel essen wie der es sagt und auf keinen Fall hungern !! Das bringt nichts!  Aber dann kommt es natürlich auch noch drauf an was du ist zB ist es wichtig das du morgens Kohlenhydrate (Obst,Müsli usw.) mittags Mischkost (Gemüse!) und abends nur Eiweiß zu dir nimmst. Was ich zB gemacht habe ist das ich Nudeln komplett gestrichen habe da ich es auch so nicht mag musst du natürlich nicht ganz aber du solltest Nudeln,reis und weizenbrot schon reduzieren. Und den cheatday würde ich dir einmal in der Woche schon empfehlen weil der Körper dann wieder beansprucht wird und wieder angekurbelt wird. Allerdings solltest du es natürlich nicht übertreiben du darfst dir schon ein paar Sachen gönnen aber nicht über treiben kam bei mir anfangs auch vor ;D und zum Sport gerade wenn du denkst du wärst "fett und hässlich" ist Sport echt das beste was du tun kannst weil es macht dich sehr selbstbewusst und du fühlst dich besser! Und indem du rausgehst zeigst du was für einen starken Karakter du hast den nicht jeder begibt sich auf so einen Weg und will es versuchen! Als Sport würde ich dir hiit Workouts empfählen. Ist sehr intensiv für die Fettverbrennung. Und wenn du dich schlapp fühlst und kein Bock hast liegt es entweder an deiner Ernährung oder an zu wenig Schlaf.. Danach schaffst du es bestimmt dich zu motivieren.. Du kannst auch Fitnessmodels als Motivation nehmen auf dein Handy so dass du es dauernd sehen musst :D also ich hoffe ich konnte dir helfen und habe nichts vergessen :D viel Erfolg! 

Dass 13 Kilo nur Wasser abgenommen habe bezweifle ich sehr wenn ich nun endlich wieder in größe 36-38 passe von 42-40 !! Und auch oft hören bekomme, du hast Ja voll viel abgenommen sieht ja voll schön aus, bin begeistert* Nudeln vertrag ich nicht, eier ebenso wenig und Milch genauso wenig. Yoghurt auch nicht wirklich, aber gestern habe ich etwas Yoghurt und 30g Haferflocken mit 100g TK-Erdbeeren gegessen. Ich esse kein Pommes,Pizza oder sonstigen Fast-Food, ab und zu vielleicht aber ich verbiete es mir oft und greife auf Pro Ana/Mia Rezepte zurück. Aber allein dieses Yoghurt mit Müsli ist mir zuviel, ich habe sehr sehr lange weniger als 1200 Kalorien gegessen pro Tag, man könnte sagen 300-500 Kalorien. Ich weiß es klingt für andere/euch ziemlich wenig, aber für mich ist dass extrem viel! Ich weiß dass ist nicht normal, aber eine Krankheit kann man auch nicht einfach hinter sich lassen, vielleicht passt die Vergleichung nicht, aber eine Krebserkrankte kann Ja auch nicht einfach ihren Haarverlust stoppen und verhindern dass sie nicht stirbt aus magischen Zauberkräften. (Tut mir Leid mir fällt gerade keine andere vergleichung ein =o ) Ich fühle mich mit Sport auch besser! Aber ich habe nicht die Kraft dazu, es fühlt sich so an als würde mein Körper von innen brennen, meine Knochen meine Haut alles verwesen, als würde es schimmeln! :( Was sind hit Workouts? 

Ja, langsam habe ich auch irgendwie Lust mir Poster von meinen Vorbildern auf die Wand zu hängen, aber eher damit ich nichts mehr Esse und ich kann auch keine Poster wegen meiner Familie aufhängen die würden mich auslachen, ich rede Ja nicht so gern über diese Essbrechsucht. Meine Mutter sagte mir einmal früher als ich immer Hannah Montana geschaut habe dass ich wie sie aussehe (da mit den braunen langen haaren) bzw da war ich Ja auch dünner als jetzt im Moment und ich fand dass auch irgendwie so :( jetzt schau ich aus wie ein Dämon ich finde meine Nase ist irgendwie größer geworden da ist so ein komischer Knochen und meine Wangen sind so komisch, als würden die hängen. Keine Ahnung =D Von Salat habe ich echt genug, schmeckt langsam wie Seetank und gestern habe ich Reis + 3 Fischstäbchen gegessen und 3 Liter Wasser dazu getrunken +2 Teebeutel Schwarzen Tee, ich habe aber 2g zugenommen dass macht mich echt depri dass mein Gewicht immer so schrank =( Danke für deine Antwort hat mich echt gefreut! =) Werde mir deine Tipps nochmal überdenken!! <3

1

Also ehrlich, wer soll sich das denn alles durchlesen was Du schreibst?! Wen interessiert es, ob Du Schokolade oder Putenwurst isst?! Informiere Dich mal über gesunde Ernährung, was wieviele Kalorien hat, wieviel Dein Körper davon am Tag braucht. Wieviel Sport nötig ist. Was glaubst Du denn was hier für Menschen sitzen?! Ganz normale, keine Ärzte. Hast Du ein schwer wiegendes Problem gehe zum Arzt.

Ich weiß was Gesunde Ernährung bedeutet, du solltest dich wohl eher mehr um Bulimie, bzw Anorektischen Krankheiten informieren bevor du mich hier Blöd verurteilst. Was ich am Tag Essen sollte, wären 1200 Kalorien, aber dass schaffe ich nicht und will ich auch nicht, ich bin in Behandlung Psychotherapeutisch aber als Bulimie erkrankte kriegt man immer einen Rückfall. Ich weiß was die meisten Lebensmitteln für Kalorien an sich haben auch Kohlenhydrate Fett Eieiß Kalium etc. Würde dass Text-Feld reichen würde ich alles hinschreiben aber eine Ferndiagnose ist Ja nicht immer toll, ich habe nach Rat gefragt und deine Antwort ist somit Inakzeptabel und zu deiner Frage, was ich glaube was für Menschen hinter dem Monitor sitzen, bei dir bin ich mir sicher dass du um 7 Uhr Morgens nichts besseres zu tun hast als im Internet Leute wegen Ihren Fragen zu kritisieren weil du wahrscheinlich nichts für dein Leben getan hast, sonst würdest du ja nicht hier sitzen und mich versuchen so dermaßen fertig zu machen. Es gibt Leute die sich mit diesem Thema auskennen und auch bereit sind zu helfen und ihre Erfahrungen oder auch Ihr wissen zu teilen! Wenn dass bei dir nicht der Fall ist dann begib dich bitte auf Fragen die dich interessieren wo du auch Hilfreiche Antworten geben kannst! Ich nehme gerne Kritik entgegen, aber sowas muss ich mir nicht geben! Grüße - Lil

0
@sleons17

Warum greifst Du mich an?! Was denkst Du denn sitzen hier für Leute? Du hast doch im Grunde alles für Dich getan. Du weißt was Du hast, Du bist beim Arzt. Willst Du hier jetzt noch Bestätigung?! Willst Du Leute kritisieren, die hier auf Deine Frage antworten? Außerdem gibt es extra Foren, ganz speziell für Dein Problem, da musst Du Dich gar nicht mit Leuten abgeben, die sowieso von nichts Ahnung haben. Sei doch nicht so verbittert. Das Leben kann so schön sein, Du musst es nur wollen.

1
@Alsterstern

Ich greife dich nicht an, du hast mich angegriffen und ich habe mich gewährt, dass nennt man Selbstverteidigung! PS: Wenn du schon austeilst, dann solltest du wenigstens fähig sein auch einstecken zu können weil ich sowas nicht gerne auf mir sitzen lasse! Ich bin nicht verbittert, ich habe um RAT gefragt und ich kenne keine andere PLATTFORM wo man Fragen stellen kann wenn man einen Rat haben will, nein ich wollte keine Bestätigung! Du solltest wenn du etwas liest auch die Bedeutungen dahinter verstehen anstatt anderen vorzuwerfen dass Sie dich kritisieren würde, denn der einzige der mich wohl hier kritisiert bist ja wohl du. -> Ich weiß was ich habe, ich will Ja nur eine Bestätigung von Menschen die keine Ahnung haben -> Ich will Ja Leute kritisieren für meine Fragen (??) -> Ich muss mich mit Leuten nicht abgeben die von NICHTS Ahnung haben? <--- Ich wäre verbittert? Das Leben kann so schön sein, ich muss es Ja nur wollen? <-- 

Sag mal liest du eigentlich mit wenn du irgendwas tippst und abschickst? Denkst du ich wünsche mir so zu sein? Denkst du es ist leicht mit so einer Krankheit klar zu kommen, denkst du allen ernstes ich hätte mir so ein Leben freiwillig ausgesucht, mich ständig mit Essen und Abnehmen und dem Schönheitswahn zu beschäftigen? Denkst du ich bin gerne "so verbittert" Denkst du ich will kein schönes Leben führen? Denkst du es ist leicht ein Doppelleben mit einer Imagineren Freunden zu führen mit der du dich ständig um dass Essen und dem Gewicht streitest ? Wo die Zahlen auf der Waage deine Stimmung ausmachen?

Dass ist nicht so leicht und ich finde es echt Respektlos dass du mir sowas vorwirfst dass ich dich fertig machen würde, und du hast selbst zugegeben dass du keine Ahnung hast von diesem Thema zu meiner Frage und was habe ich eben geschrieben? Es gibt LEUTE die sich mit solchen Themen auskennen und sich dafür interessieren, es gibt auch genügend andere Leute auf dieser Plattform die andere Fragen stellen zu dem dein Gewissen vielleicht besser geeignet ist und anstatt so frech zu sein hättest du mir auch einfach deinen Tipp geben können dass auf einer Beliebigen Seite mir mehr Ratschläge und Erfahrungsberichte nachgeworfen werden wo meine Fragen besser hinpassen würden, ich finde es echt gemein, mich so fertig zu machen und dann nicht mal selbst mit Kritik klar kommen zu können und dann nochmal auf mich los zu gehen! Du solltest dir wohl besser auch einen Arzt aufsuchen denn sowas ist auch nicht normal! 

0
@sleons17

Sei doch nicht so aufbrausend. Schau mal, was ich eben für Dich ergoogelt habe. Sowas sollte einen doch nachdenklich machen...oder? 
Gibt es eine Relation zwischen Kultur und jugendlich Esstörungen?
Antwort:
Zahlreiche kulturübergreifende anthropologische und psychiatrische Studien haben gezeigt, dass Essstörungen Erkrankungen sind, bei denen kulturelle Faktoren eine wichtige Rolle spielen. Sie treten in den Ländern auf, in deren Kultur Schlankheit als ein erstrebenswerter, sozial bedeutsamer Wert angesehen wird.
Es ist also kein Zufall, dass Essstörungen heutzutage in den westlichen Industrienationen , wo 4-5% der Frauen und Mädchen zwischen 15 und 35 Jahren an ihnen leiden, ein bedrohliches Ausmaß angenommen haben, während in China, dem indischen Subkontinent, in Afrika, Ozeanien und vielen arabischen Staaten diese Erkrankungen praktisch unbekannt sind.

http://web4health.info/de/answers/ed-causes-culture.htm

1
@Alsterstern

Wow, du hast für mich etwas zusammen Gegooglet worüber ich mir doch selbst schon bewusst bin, was auch schon von einer Psychotherapeutin festgestellt wurde nachdem ich es 17 Jahre lang im Hintergrund für mich behalten habe zudem bin ich 18 Jahre alt. 

Ich bin nicht aufbrausend, ich bin nur Menschlich! Und wenn schon dann bin ich halt aufbrausend, wenigstens nicht langweilig.

Trotzdem danke für deine Mühe die du dir eben gemacht hast, dass weiß ich zu schätzen das du es versucht hast! =)


PS Ich schaue es mir sogar an 


0
@sleons17

Du unterschätzt mich sicher. Und Du überschätzt die Mitglieder dieses Forums. Deshalb noch einmal den Rat von mir, suche Dir ein Forum wo Du die richtigen Gesprächspartner hast.

0
@Alsterstern

Habe ich schon aber im Google erscheinen immer nur die Plattform von Gutefrage oder von Ana/Mia Bloggern, nein ich unterschätze niemanden, man sollte etwas von anderen etwas Nicht* behaupten wenn man das selbst auch nicht möchte. =) LG

0
@Alsterstern

Dankeschön! Diese Seite werde ich aufjeden Fall besuchen für meine Essprobleme Fragen! =) LG

0
@sleons17

Die Zeitschrift Mädchen gibt es seit vielen Jahren. Es wird über alles gesprochen. Und wenn sie Dir gefällt dann ist es doch ok. Alles wieder gut?! Wir beide sollen ja nicht beste Freunde werden und reden können sollte man immer. Ich will ja nichts von Dir. ;-)

0
@Alsterstern

Ich will auch nichts von dir, ich mag Streit nicht und ich fand es nur gemein aber deswegen hasse ich doch keinen User, ich bin doch selbst auch nicht immer so erträglich =) Ich glaube die Zeitschrift haben wir in der Grundschule zusammen gelesen.. hahah :D

1

11 Kilo in 2 Wochen sind definitiv zu viel. Hör auf damit, und nimm regelmäßig ab... also im Monat, wenn überhaupt 5 Kilo oder so.... Auch das ist zu viel...

11 Kilo in 2 Wochen... ich habe viele Nachrichten gesehen, die die so schnell abnehmen, dann Herzinfakt bekommen. 

Bei so schnellem Abnehmen, kommt das Herz nicht mit. 

Und trinke viel Wasser gegen Verstopfung.

Trinke 3 Liter Wasser am Tag aber komme da echt nicht drauf klar im Moment will dass zeugs nicht mehr sehen! :(

Aber ich muss es trinken, ich kann aber nicht aufhören.. ich bin seit Geburt an Bulimisch "erkrankt". Die immer wieder kommt und nie weg ist, also immer da ist. Es nervt eigentlich mittlerweile =(

0
@Flupp66

Wegen Essstörungen nicht, aber gesprochen habe ich dass erste mal drüber vor einem Monat mit meiner neuen Psychotherapeutin, ich war zwar in einer Psychatrie und auch auf der Abteilung für Anorektische Patienten weil ich mich eine Zeit lang geweigert habe etwas zu Essen, aber die Ärzte haben nicht geahnt dass ich Essgestört bin weil ich es ziemlich versteckt habe. 

Ich möchte auch nicht dass mich dieses Krankheitsbild mich daran hindert meine Zukunft zu organisieren, aber ich weiß, wenn ich mir richtige Hilfe hole dass sie mich rund um die Uhr bewachen würden, und dass Risiko möchte ich nicht eingehen.

Ich würde bei 47 Kilo aufhören abzunehmen, früher wog ich schon 50 Kilo aber dank Aufenthalt nahm ich an überflüssigen Medikamenten sehr viel zu was mir überhaupt nicht gefallen hat.

0

Andauernde Übelkeit nach dem Essen, und verlangen nach Übergeben ...!

Hey, ich habe es im Moment immer öfter, dass mir nach dem Essen und teilweise auch schon vor dem Essen (bzw wenn ich etwas essen muss/soll/will) schlecht wird. Meistens bekomme ich dann auch ein Gefühl von "du musst jetzt schnell auf Klo gehen und alles wieder erbrechen und dich übergeben". Außerdem habe ich ständig die Gedanken, das ich zu viel esse, egal was ich esse es ist immer zu viel, heute morgen 2 Scheiben Vollkorn Knäckebrot mit Frischkäse 15 g. , alles zu viel. Ich habe mich auch schon mehrfach versucht zu übergeben, aber es hat nie geklappt, er ging mir danach ein bisschen besser, aber trotzdem bleibt ein schlechtes Gewissen.

Ich weiß nicht was ich tun soll, ich will unbedingt abnehmen, aber ohne diese ganze Gedanken und ohne es zu befolgen geht es mir richtig schlecht.

Danke LG Anka

...zur Frage

Abnehmen durch wenig essen oder hungern?

Könnte ich abnehmen wenn ich Sardinen (144 kcal) und 2 Scheiben Vollkornbrot nur noch esse?

...zur Frage

Ich hasse meinen Körper! Ich bin so fett... was kann ich tun?

Ich bin in eine Klinik wegen Depressionen, Bulimie und starken Minderwertigkeitskomplexen. Ich habe als Diagnose unter anderem Verdacht auf Dysmorphophobie bekommen. Jede Sekunde denke ich über meinen Körper nach. Fotos, Videos und vor allem Spiegel sind die größte Qual. Ich bin wieder aus der sozialen Phobie entkommen. Ich bin 1,65 groß und wiege 50 Kilo. es wird mir oft gesagt, dass ich dünn bin aber die Lügen alle nur. Ich möchte mich einfach nur zufrieden im Spiegel sehen. Es zerreißt mich von innen. Ich hasse perfekte Menschen oder welche die besser als ich sind und ich wurde gemobbt. In der Klinik meinen die, dass sie nichts gegen die ganze Essens Sache tun können. Ich habe aber keine Dysmorphopgobie!! Ich bin fett und das sehe ich!! Ich will doch nur streben.... was kann ich gegen das alles tun und wie kann ich mich dünner sehen und fühlen?

...zur Frage

Einmal die Woche eine Tafel Schokolade wenn ich mir sonst nichts gönne und nur gesund esse sonst?

Wenn ich einmal die Woche eine Tafel Scholade essen will kann ich das tun obwohl ich abnehme ? Gönne mir auch sonst nichts, esse weder Kartoffeln noch Nudel. Vollkornbrot und Joghurt und geflügelfleisch esse ich stattdessen aber geht dann einmal die Woche die Schoki ?

...zur Frage

Bulimie, Normal essen, Abnehmen?

Hallo ich habe normalgewicht und bulimie. Ich möchte gerne auf gesunde weiße abnehmen und normal essen. Meine Frage ist wenn ich unter meinem Grundsatz esse werde ich abnehmen? Habt ihr Erfahrungen gemacht? 

...zur Frage

ABFÜHRMITTEL UND ESSEN?

Mir wurde heute abführmittel ins essen getan seitdem muss ich ständig aufs klo. Mir gehts schon schlecht und ich würde gerne was essen meine frage ist ob man was essen sollte denn ich habe angst das es durchs essen schlimmer wird und ich noch länger aufs klo muss. Danke im vorraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?