Wieso geht meine Vorhaut nicht ohne Hilfe wieder nach vorne?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du scheinst wohl eine leichte Phimose zu haben, also eine Vorhautverengung.

Da jetzt jedoch das Alter kommt, wo du sehr häufig eine Erektion haben wirst, wird sich durch diese Erektionen und Selbstbefriedigung auch von ganz alleine deine Vorhaut dehnen, so dass das Problem mit der Zeit immer weniger werden wird.

Also keine Sorge, dass du deine Vorhaut bis hinter die Eichel bekommst ist ein Riesenvorteil gegenüber anderen, die eine weitaus engere Vorhautverengung haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
JohannesWer 10.07.2017, 08:45

Okay Danke für deine Antwort man kann auch erkenn das die Vorhat enger ist wie die Eichel. Kam ich da irgendwas tun oder einfach nur abwarten?

2
GoodFella2306 10.07.2017, 08:58

du wirst ganz automatisch etwas dagegen tun, weil du jetzt in einem Alter bist wo man häufig Erektionen bekommt und sich selbst befriedigt. Und dadurch dehnt sich deine Vorhaut von ganz alleine, keine Sorge. Habe einfach Spaß mit deinem kleinen Freund, der Rest kommt von ganz alleine.

1

Hallo JohannesWer,

es besteht eine gewisse Chance, dass sich deine leichte Vorhautverengung in der nächsten Zeit von selbst weitet, insbesondere wenn du regelmäßig masturbierst. Achte hierbei darauf, die Vorhaut nicht zu stark zu ziehen, damit sich nicht noch Einrisse bilden. Am besten masturbierst du, wenn du dir die Vorhaut und die Eichel vorher mit Babyöl oder Kamillencreme (kriegst du beides im Super- oder Drogeriemarkt) einreibst.

Diese Behandlung kannst du auch noch intensivieren, indem du nach dem Eincremen und vor der Masturbation die Vorhaut im schlaffen Zustand zurückziehst und anschließend jeweils mit beiden Händen nach rechts und links ziehst, dieses Ziehen wiederholst du leicht versetzt noch zwei/drei Mal, lässt die Vorhau etwas entspannen und startest diese Dehnung erneut. Wenn der Penis dadurch steif wird, kein Problem, denn diese Prozedur ist sowohl im schlaffen, als auch im steifen Zustand zu machen. Nach einigen Dehnungsrunden im steifen Zustand kannst du in die Masturbation übergehen und fertig werden. Hierbei darauf achten, dass die Vorhaut und die Eichel während des gesamten Prozesses gut eingecremt sind.

Wenn du diese Übungen regelmäßig machst, dürfte die leichte Verengung in ein paar Wochen überwunden sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
JohannesWer 10.07.2017, 09:07

Danke für deine Antwort kann man das eincreme auch mit normalere Body Lotion durchführen

0
Sachse69 10.07.2017, 09:57
@JohannesWer

Aufgrund der Empfindlichkeit der Haut der Genitalien sollte es eine milde Creme sein, um die Haut nicht zusätzlich zu reizen. Daher das Babyöl, das genau für sehr sensible Haut gemacht ist, oder die Kamillencreme, da die Kamille sehr gute Heilwirkungen hat. Ob eine normale Body Lotion die Wirkung und vor allem die Haftbarkeit hat, weiß ich nicht, da sie aber möglichst schnell einziehen soll, wäre eine Body Lotion für sensible Haut mit Sicherheit öfter nachzutragen, um die beabsichtigte Gleitwirkung zu erreichen.

0

Vermutlich ist deine Vorhaut ein wenig eng und deshalb tut es dir etwas weh, wenn du im steifen Zustand deines Gliedes die Vorhaut nach hinten schiebst. Du solltest das aber so oft wie möglich auch machen, weil sich deine Vorhaut dabei dehnt und die Schmerzen dabei dann auch mit der Zeit immer mehr abnehmen und dann ganz verschwinden.

Wenn deine Vorhaut (auch wenn es ein wenig weh tut) bis hinter die Eichel zurück geschoben werden kann, so dass diese komplett frei liegt, ist es in Ordnung. Und wenn sie dann nicht von selbst wieder nach vorne rutscht, sondern hinten verbleibt, ist es auch kein Problem. Ganz im Gegenteil, deine Eichel wird dadurch mit der Zeit etwas unempfindlicher, was auch kein Nachteil ist und es ist auch hygienischer, weil sich dann kaum Smegma bilden kann. Es gibt etliche Männer, die es so machen, dass sie ihre Eichel ständig frei legen.

Wenn du aber gerne deine Vorhaut über der Eichel hast, dann solltest du sie aber regelmäßig nach hinten schieben, damit sich die Vorhaut dehnt. Mach das immer beim Waschen, Duschen, Baden und ich empfehle es auch beim Pinkeln zu machen, da das hygienischer ist, weil dann keine Urinreste unter der Vorhaut verbleiben, die unangenehm riechen. Auch beim Masturbieren (wichsen), was du sicherlich auch machst, und was auch gut ist, solltest du deine Vorhaut dabei immer bis nach hinten schieben (also hin und her). Du wirst dann sicherlich dabei bald keine Schmerzen mehr haben, denn es ist alles eine Gewohnheitsfrage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das ist ganz normal, das musst du immer selbst nach vorne ziehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Klaudrian 10.07.2017, 08:44

Liest du auch nur ein mal die komplette Fragebeschreibung?

0

Das ist normal. Das Gewebe hat sich noch gar nicht richtig gedehnt. Mit der Zeit wird die Vorhaut schlaffer, wenn du öfters Masturbierst. 

Nach vorne ziehen muss man das immer selber. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das ist völlig normal

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?