Wieso geht in Filmen eigentlich fast nie mal jemand aufs Klo?

...komplette Frage anzeigen

22 Antworten

Mensch, Prima Idee, schreib ein Drehbuch über das Ausf-Klo-Gehen, wird sicherein Riesen-Hit ...

Ich weß ja nicht, welche Filme Du siehst - ich glaube, dass der Verrichtung der Notdurft in Filmen grundsätzlich angemessen Aufmerksamkeit gewidmet wird.

Und warum wird dann gezigt, wie jemand im Nagestudio sitzt oder einkaufen geht?

0

weil die produktion von filmen ohne hin schon sehr teuer ist, jede sekunde kostet mehrere 100-1000 euro...deshalb lässt man unwichtige dinge, die dem charakter eines filmes bzw. der botschaft die ein film vermitteln soll nicht beitragen, einfach weg!

weils unwichtig ist. Szenen in denen jemand aufs Klo geht kommen nur vor, wenn es in irgendeiner Art und Weise zur Handlung beiträgt.

Man könnte sich ja auch Fragen, warum sich in Filmen niemand die Socken anzieht, die Zähne putzt, die Haare shampooniert, die Schnürsenkel zubindet oder sonstige unwichtigen handlungsirrelevanten Dinge.

Wenn du jeden, räusper (Wortwitz), "Scheiß" in einen Film reinpackst hast du nachher einen 20-Stunden-Film mit kaum Handlung.

Wäre etwas ablenkend. Stell`Dir mal vor, es ist gerade spannend und der Hauptdarsteller sagt plötzlich: "Moment, ich muss Mal, bin gleich wieder da" und verschwindet.

ein film in dem angelina jolie kupferbolzen rausdrückt, nimmt einem die illosion das frauen nur rosenblätter entschweben... kommt ökonomisch wohl nicht so gut...

Es wird auch selten gezeigt, wie jemand schläft, Zeitung liest oder die Fußnägel schneidet.

Wenn es für die Handlung nicht wesentlich ist, gibt es doch auch keinen Grund, so etwas zu zeigen. Oder langweilst du dich gerne?

Gruß Ragnar

Dass Leute schlafen bzw. geschlafen haben oder Zeitung lesen, sieht man schon. Fußnägelschneiden aber nicht, aber das tut man ja auch nicht jeden Tag mehrfach.

0

Ist das denn für die Handlung interessant? Ich finde nein.

Man will die wichtige Geschehen des Filmes sehen und nicht soetwas =)

Weil das nichts zur Story beiträgt

würdest du das gerne sehen? ich brauch das nicht für die handlung eines filmes.

In Hollywood fast nie. Das passt nicht zum Hochglanz Film. Bei Tarantino kommt es schon vor und die Italo-Western hatten zum ersten mal in Kinofilmen auch Klo-Szenen.

endlich versteht mich mal jemand! Puh!

0

Das macht man vorher, damit man nicht den spannenden Film verpasst.

Ich meine doch die Darsteller, in den Handlung eingebunden!

0

Die gehen schon Pippi, nur diese Szenen werden dann durch den Cutter herausgeschnitten!

Ich meine doch im Ablauf eines Films einbezogen.

0

Möchtest du etwa jemandem beim K... zuschauen?

Quatsch, ich meine doch, dass man mal sieht, dass sie dorthin verschwinden.

0
@LeserinLektorin

Dann stell deine Frage eben anders. ;) Tja, ich schätze, dass das für die Handlung doch eher nebensächlich ist, dass jemand mal aufs Klo geht.

0

Weil das keinen Zuschauer interssiert, es sei denn man ist ein Spanner!!

wie alt bist du? 5? denk mal nach sie gehen in den drehpausen auf toillete

Oh Menno, warum versteht mich denn niemand? Wenn es irgendeinen Spielfilm gibt, einen Ausschnitt aus dem Leben irgendeiner Person, dann wird da alles mögliche gezeigt, bloß nicht, dass sie aufs Klo gehen.

0

willst du das sehen ??? ich nicht....deswegen kommt es nicht vor....ausser bei orlovski

Nein, das nicht direkt, aber man kriegt auch nie mit, dass mal jemand dorthin verschwindet.

0

frag ich mich auch! mir würde dann während der filme öfter einer abgehen! hahahahahaha!

Vielleicht machen sie das in den Drehpausen!

Was möchtest Du wissen?