Wieso geht es nicht ohne Erziehung?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das kommt ganz darauf an, was man unter Erziehung versteht. Es geht ganz sicher ohne körperliche und seelische Misshandlungen und ohne das Aufzwingen der eigenen Meinung. Aber Erziehung ist ja auch, Vorbild zu sein... Kinder orientieren sich nun mal nach dem Vorbild der Eltern (zumindestens vor der Pubertät). Und ich finde es auch wichtig, dass Kindern "Richtlinien" gegeben werden, damit ein Zusammenleben überhaupt gelingen kann. Dazu gehört, den Kindern Rücksichtnahme beizubringen, aber auch, sich nicht alles gefallen zu lassen. Diesen schwierigen Balanceakt nennt man Erziehung. Wenn jeder nur das täte, wonach ihm gerade ist, würde die Menschheit in Anarchie versinken. Das muss man versuchen, dem Kind zu vermitteln.

Im Übrigen finde ich den Spruch von Friedrich Fröbel zur Erziehung bemerkenswert: "Erziehung ist Beispiel und Liebe, sonst nichts."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann dir Bücher empfehlen, die das Gegenteil von Erziehung zum Thema haben:
"Mehr Zeit für Kinder" von Ekkehard von Braunmühl
"Am Anfang war Erziehung" von Alice Miller
"Untertan Kind - 300 Jahre Erziehung" von Carl Heinz Mallet
"Gewaltfreie Kommunikation" von Marshall B. Rosenberg
sowie das Unerzogen-Magazin: www.unerzogen-magazin.de

Das Wort "unerzogen" ist nicht als Schimpfwort zu verstehen, sondern als Tor zu einer respektvollen Beziehung zwischen Erwachsenen und Kindern.

Ich sehe nicht einen einzigen Grund dafür, dass es ohne Erziehung nicht gehen sollte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist ganz einfach. Das findest du alles unter Anthropologie.
Die Erziehung ist notwendig z.b. Wegen:
- instinktarmut des Menschen
- biologisches und intelektuelles mängelwesen
- der Mensch hat keine eigenen Werkzeuge (z.b. Klauen, Reißzähne)
- der Mensch ist quasi eine "Frühgeburt" er würde nach der Geburt (anders als Tiere) nicht alleine überleben
- usw

Mehr fällt mir aus dem Gedächtnis nicht ein. Google einfach nach "Notwendigkeit der Erziehung des menschens" oder so

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Je nach Wohnort reicht ein Blick auf die hiesigen Spielplätze, Einkaufscenter und/ oder McDonalds-Parkplätze (vor allem am frühen Abend). Dort findest du genügend Beispiele.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?