Wieso geht die Kombination Ananas und Milch nicht auf?

8 Antworten

Die milch fängt an zu flocken, die milch besteht aus eiweiß, fett und wasser, wenn man den rest vernachlässigt! Diese eiweiß und fettpartikel liegen in der milch ganz fein verteilt vor, im wasser der milch sind sie nicht wirklich löslich, es liegt zwischen ihnen eine stabilisierung vor! Diese stabilisierung sorgt dafür, das diese partikel nicht verklumpen! Durch die säure in der annanas wird diese stabilisierung zerstört und es kommt zur ausflockung! Es ist gesundheitlich zwar unbedenklich, sieht aber aus, als hättest du käseflocken drin! Den selben effekt hast du auch, wenn du apfel oder orangensaft zur milch gibst, generell sind fruchtsäfte sehr säurehaltig und es flockt aus! Lg

!!!

0

Solange Du den Smoothie frisch trinkst, geht Ananas sehr wohl. Es darf halt nicht zuviel davon sein, da die Ananas viel Säure enthält. Das wenige enthaltene Pektion spielt keine besondere Rolle dabei.

Ich selbst hatte heute einen Milchdrink mit ner halben Ananas und zwei vollreifen Bananen. Das einzige was damit passierte, es wurde nach einer Viertelstunde bräunlich und etwas fester. Aber weiterhin trinkbar, auch wenn die Süße schnell von der Säure überlagert wird.

Woher ich das weiß:Beruf – Seit 30 Jahren in der Lebensmittelbranche unterwegs ...

Frische Ananas (auch Kiwi) haben ein Enzym, welches das Eiweiß der Milch und sämtlichen Milchprodukten zersetzt. 
Bei Ananas aus der Dose passiert das nicht 

Das Säure/Milchding  hatten wir schon, aber das Pektin in der Ananas reagiert mit der Milchsäure und verändert den Geschmack ins seifige...voll ekelig.

Im Internet z.B. auf Chefkoch gibt es auf jedenfall Rezepte in denen Ananas und Milch in Shakes zusammen gemixt wird.

 

Oookay((;

0

Was möchtest Du wissen?