12 Antworten

Meinen Senf dazu geben: Diese MAN 7t mil gl 6*6 (gibt auch noch andere), ursprünglich für die Bundeswehr, haben eine Wattiefe von 1,2 m und die Luft für den Motor wird obberhalb angesaugt. Diese LKW sind schon ziemlich alt und verbrauchen viel Betriebsmittel, sind aber universell einsetzbar und wer damit fahren kann, kommt überall durch...

Das Auspuffrohr liegt unter Wasser. Aber der Abgasdruck ist so hoch, daß kein Wasser in den Auspuff laufen kann. Er bläst sich quasi selber frei. Allerdings darfst du den Motor nicht abwürgen denn gestartet kriegst du ihn so nicht mehr. LG.

na weil der Auspuff und die Luftansaugung oben vom Fahrzeug sind und der restliche Motur unter wasser dann noch weiter leistung bringt

Was möchtest Du wissen?