Wieso geht der Stoffwechsel bei magersüchtigen nicht auf sparflamme?

6 Antworten

Die Sparflamme ist der Selbstschutz des Körpers, eine -noch- gesunde Reaktion. Magersüchtige ignorieren das, hungern weiter, bewegen sich teilweise auch noch viel, sodass der Körper gezwungen ist, abzugeben, was er dringend braucht, so zerstören sie sich ihren Körper und ihre Gesundheit.

Der Körper ist bei Magersüchtigen schon auch auf Sparflamme . Nur der Körper braucht ja trotzdem Energie um Gehirnleistung , Wärme, Muskelaktivität usw zu produzieren . Das ist deutlich weniger als bei nem normalen Stoffwechsel ,aber irgendwo muss es ja trotzdem her kommen . Wenn dann kaum Nahrung gelierfert wird reicht das nicht aus und der Körper geht an die Fettreserven ,aber auch an die Muskeln und in letzter Konsequenz auch an die Organe .

Wenn man nen Haus heizen muss weil man sonst erfriert und bekommt sonst immer 50 kg Brennmaterial angeliefert pro Tag ,dann kann man ruhig soviel heizen wie man möchte , reicht ja . Und was man nicht braucht lagert man eben ein . Wenn man aber plötzlich nurnoch 20 Kg Brennmaterial oder weniger geliefert bekommt und weiss aber man braucht eigentlich 35 kg damit es schön warm ist , dann macht man das noch paar Tage mit und nimmt eben was aus den Reserven und wenn es dann aber immernoch nur 20 KG Brennmaterial oder weniger gibt ,dann fängt man an zu sparen .Man weiss ja nicht wann es wieder mehr Material gibt . Also hat mans eben bisschen kälter , hällt dafür aber länger aus . Wenn dann alle Reserven weg sind und es gibt immernoch nur so wenig Nachschub , dann fängt man eben an Bücher zu verbrennen oder Möbel oder was man grade so entbehren kann und zuletzt verbrennt man die Dinge die eigentlich unentbehrlich sind nur um nicht zu erfrieren .

Das ist beim Körper ganz ähnlich .

0

Weil der Koerper noch von den Fettreserven weiterlebt, die dann irgendwann (= duenner werden) weg sind. Danach kann der Koerper in Komas oder Schokzustaende verfallen.

Wieso gibt es Magersucht und Untergewicht wenn der Körper beim Hungern eh auf Sparflamme geht?

Wie lange geht der Körper auf Sparflamme ?- nur eine gewisse Zeit bis man wieder abnimmt? Danke im Voraus

...zur Frage

Nimmt man ab, wenn man 700 bis 1000 kcal zu sich nimmt?

Ich weiß, dass der Körper sich auf Sparflamme stellt und dass man zunimmt, aber warum nehmen dann Magersüchtige ab, wenn sie weniger essen, dann müssten sie doch eigentlich dick sein?

...zur Frage

Wieso haben magersüchtige keinen jojo effekt?

der körper schaltet doch auf Sparflamme wenn man nichts oder auch weng isst. Aber magersüchtige essen doch tagelang nichts... Wie können dann magersüchtige immer weiter abnehmen ?

...zur Frage

größerer kalorienverbrauch bei nacht ohne schlaf?

wenn ich eine nacht nicht schlafe, verbraucht dann mein körper mehr oder weniger kalorien? hab grade gelesen, dass der körper im schlaf viel kalorien benötigt, sind das dann mehr, wenn ich mich jetzt in der zeit wo ich schlafe mich kaum bewegen, also bsp. nur sitzen würde?

...zur Frage

Ab welcher Kalorienzahl schaltet der Körper auf Sparflamme?

Hallo! Ich möchte abnehmen und habe jetzt meine Ernährung umgestellt und mache Sport. Um abzunehmen, muss man ja logischerweise weniger Kalorien zu sich nehmen, als man normal verbrennt. Aber wie wenige Kalorien sind denn noch okay? Wenn man zu wenig isst, dann schaltet der Körper ja auf Sparflamme, da er denkt er befinde sich in einer Notsituation. Ist ja erstens ungesund und zweitens hilft das beim Abnehmen nicht. Also meine Frage: Ab welcher Kalorienzahl schaltet denn der Körper auf Sparflamme? (Mein Grundumsatz beträgt 1540 kcal) Danke im Voraus für alle Antworten!

...zur Frage

Stoffwechsel/Metabolismus sehr verschnellern?

Also ich habe glaube ich ein normalen stoffwechsel. Momentan esse ich viel weniger (eig normal) und gesünder. Trinke auch viel viel grünen tee ohne zucker. Ich finde das hilft sehr. Mein Vater und mein bruder haben einen extrem schnellen stoffwechsel (essen so viel sie wollen und sind trotzdem sehr dünn, die ganze familie meines Vaters hat ein schnellen stoffwechsel) meinen mutter nimmt sehr schnell zu obwohl sie wenig isst. Also wie kann ich meinen stoffwechel verschnellern damit ich die kalorien schneller verbrenne? Ist es möglich dass ich so ein stoffwechsel wie mein Vater bekommen kann? Danke im vorraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?