Wieso gehen sie in "Herr der Ringe" (Band 1) also im 3.Kapitel zu den Elben ?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nun entweder ist deine Frage falsch, oder die Antworten von noctem und izzyjapra sind falsch.
Im 3. Kapitel, Wanderung zu dritt, sind sie noch weit von Bruchtal entfernt.

Sie treffen auf Ihrem Weg Elben, nach dem sie dem schwarzen Reiter begegnet sind. Die Elben verscheuchen den schwarzen Reiter und die Elben gehen an dem Versteck der drei Hobbits vorbei. Gildor spricht sie dann an und sie gehen ein Stück des Wegs gemeinsam und schlagen ein zusammen Ihr Nachtlager auf, aber am nächsten Tag sind die Elben wieder verschwunden.

Ich denke in erster Linie gehen sie aus Neugier mit und um in Sicherheit vor dem schwarzen Reiter zu sein. Sam ist ja in erster Linie auch mitgekommen um Elben zu sehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mika123456
21.01.2016, 20:28

Danke für die Antwort

0

Sie sind in Bruchtal sicher, außerdem ist Elrond der beste Elb ausser Legolas💙😻

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du meinst nach bruchtal? Um zu beraten, was mit dem Ring geschehen soll. Elrond hat einen Rat einberufen, bei dem alle Völker anwesend sind. Du liest doch das Buch oder??

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mika123456
31.12.2015, 00:40

Danke für die Antwort und ja lese das Buch aber ich habs nicht ganz begriffen bin schon müde

0
Kommentar von izzyjapra
31.12.2015, 00:41

Ist teilweise auch sehr zäh...

0
Kommentar von noctem77
31.12.2015, 00:42

Elrond soll den Gefährten und auch Gandalf schließlich mit seiner Weisheit zu Seite stehen, denn als Elb ist er auch schon älter als die anderen zusammen🙈😉

0

Sie sprechen mit Elrond über den Verbleib des Ringes. 😉😊

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mika123456
31.12.2015, 00:40

Danke für die Antwort

0
Kommentar von noctem77
31.12.2015, 00:41

Kein Problem👍😉

0

Was möchtest Du wissen?