Wieso gehen instabile Atomkerne Verbindungen ein?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

  • Die chemischen Eigenschaften werden vom Element bestimmt, also von der Anzahl der Protonen im Kern. 
  • Die Anzahl der Neutronen im Kern spielt für chemische Eigenschaften (fast) keine Rolle. Isotope haben daher die gleichen chemischen Eigenschaften.
  • Instabile Isotope verhalten sich chemische genau wie stabile Isotope des gleichen Elements. Der Atomkern "weiß" ja nicht, dass er instabil ist und verhält sich chemisch identisch.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Instabile Atome gehen dieselben chemischen Verbindungen ein wie ihre stabilen Isotope. Die Elektronenkonfiguration ist bei allen Isotopen eines Elementes dieselbe und fast ausschließlich diese ist für das chemische Verhalten des Elements verantwortlich. Die unterschiedliche Neutronenzahl im Kern verändert nur die molare Masse des Elements und damit geringfügig einige physikalische Eigenschaften. Aber keine chemischen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Bevarian 18.11.2015, 13:46

Aber keine chemischen.

Ein wenig zu absolut formuliert - zumindest beim Wasserstoff macht sich gelegentlich auch ein Isotopeneffekt bemerkbar...

1
Roderic 20.11.2015, 07:42
@Bevarian

Da hab ich nun extra geschrieben: fast diesselbe ....und nur geringfügig...

Aber im letzten Satz hab ich diese juristische Absicherung doch glatt vergessen.

Prompt setzt mir der gestandene Chemiker für diesen Fauxpas das Messer an die Kehle.

...

Jetzt muss ich schon wieder meinen Anwalt feuern.

;-)

0

Bist du sicher, dass du die Frage korrekt gestellt hast?

Meintest du nicht vielmehr, warum Atome mit instabilem Kern Verbindungen eingehen?

Und das ist keineswegs übertrieben spitzfindig oder besserwisserisch, sondern eigentlich schon die Antwort.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?