Wieso geben die Moderatoren bei manchen Radios immer so viel Geld aus?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du hörst die falschen Sender ^^

Die Sender wollen damit erreichen, dass die Hörer bei ihnen bleiben. Bei mir bewirkt das aber genau das Gegenteil. Mich nervt es einfach nur tierisch und deshalb schalte ich solche Sender gar nicht ein. Das sind doch immer die großen Hitdudler, wo sich die Musik schon ständig wiederholt. Als wäre das nicht schlimm genug, quälen sie die Hörer auch noch mit so dummen Gewinnspielen. Das ist typisches Hartz4-Radio. Im TV wird "Mitten im Leben", "Familien im Brennpunkt" und "Der Blaulicht-Report" geschaut und im Radio hört man sich das geheimnisvolle Geräusch an und vielleicht ruft man dann noch eine teure 0137-Rufnummer an, obwohl man doch eigentlich sowieso kein Geld für sowas hat xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist ganz einfach diese hohen Preise sind erstmal immer bei größeren Radiosender die Logik man muss enrufen pro Anruf 50 cent oder sogar noch mehr wenn also ca. 100.000 Menschen versuchen anzurufen kriegen sie schon 50.000 Euro verstehst du jetzt sie rechnen schon fest damit das mehr Leute anrufen also der Preis Ich hoffe ich konnte dir helfen. MFG Henrik

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dadurch hören mehr Leute den Sender/die Show dadurch können sie bessere attraktivere werbung schalten dadurch verdienen sie mehr Geld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist Werbung für den Sender. Wenn eine kostenpflichtige Hotline verwendet wird (wie bei den Sinnlos Gewinnspielen von RTL und Sat1) verdienen die sogar noch daran.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die haben so viel Geld und wollen durch diese Gewinnspiele die Höreranzahl erhöhen. Dadurch erhöhen sich dann wieder die Werbeeinnahmen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?