Wieso werden die Namen berühmter Leute manchmal geändert?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ganz einfach sprich doch mal Cristóbal Colón aus im Deutschen ist es viel einfacher Christoph Kolumbus zu sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vickytoria821
08.11.2015, 12:29

Macht meiner Meinung nach nicht so viel Sinn. Denn zb bei Schauspielern,die aus Russland kommen ist es auch nicht viel leichter, wird trotzdem nicht geändert :)

0

Das hat übrigens Nichtsnutz der deutschen Sprache zu tun! Da ist die lateinische Sprache dran schuld....Christopherus Kolumbus ist die lateinische version

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vickytoria821
08.11.2015, 12:31

Ist eigentlich egal aus welcher Sprache,ich frage mich wieso,trotzdem danke :)

0
Kommentar von SaVer79
08.11.2015, 12:43

Weil früher Latein die sog. Hochsprache war....und wer wichtig war und einen Namen hatte, der nun überhaupt nicht lateinisch war, der bekam halt eben eine lateinische Variante verpasst

0
Kommentar von vickytoria821
08.11.2015, 12:53

Danke schön :)

0

Was möchtest Du wissen?